Besuch des Weinfestes am Gardasee


Weinfest am Gardasee: Jung und Alt fühlen sich hier wohl
Fotos: © Rudis Reisen

Gruppenrabatt

Rudis Reisen hat zum 88. Weinfest des international bekannten Weinortes Bardolino einen Besuch geplant und lädt herzlich ein. Die 5-Tage-Reise zum absoluten Superpreis von 379 €
p. P. im Doppelzimmer kann sich sehen lassen: Die Unterkunft findet in einem 4*Superior Hotel statt, mit dem das Reisebüro gute Kontakte hat. Neben einem reichhaltigen Frühstücksbuffet gibt es allabendlich ein 3-Gang-Wahlmenue  im Hotel. Der Besuch eines Weingutes mit Weinprobe und Mittagssnack steht ebenso auf dem Programm wie eine fachliche Stadtführung in Verona, Bootsfahrt auf dem Gardasee und der Besuch des traditionsreichen Festes. 
Die „Festa dell’Uva e del Vino", genießt bereits Kultstatus und ist fast genauso bekannt wie der fruchtige Wein, der dabei im Zentrum der Aufmerksamkeit steht. Schließlich läutet das große Weinfest den Herbst in Bardolino ein und lädt Weinliebhaber aus allen Richtungen dazu ein, die besten Tropfen der Region preisgünstig zu verkosten. Es zählt zu den wichtigsten Fixpunkten im Jahreskalender von Bardolino. Initiiert durch die Gemeinde und die Vereinigung „Bardolino Top" findet dieses Jahr bereits seine 88. Ausgabe statt. Mehr als 100.000 Wein-Fans flanieren am Festwochenende über die Uferpromenade von Bardolino und verkosten dabei die Rot- und Rosé-Weine, die denselben Namen wie das malerische Städtchen tragen. Winzer aus Bardolino, Garda und Umgebung schenken beim Fest ihre edlen Tropfen selbst aus. Dass dabei nur DOC-Weine, also mit kontrollierter Ursprungsbezeichnung, ins Glas kommen, versteht sich von selbst.

Kleine oder größere Gruppen (erhalten einen Rabatt bei Buchung bis 30. Juni 2017) sind ebenso willkommen wie Einzelpersonen. Die Abfahrtsorte des modernen Reisebusses erfragen Sie bitte am Telefon oder per Mail. 


Das Team von RUDIS REISEN mit Karina Höfler, Rudi Höfler und Eva Schnitzer (v.l.n.r.)
Foto: © Rudis Reisen

Seit genau 12 Jahren gibt es in dem Freigerichter Ortsteil Altenmittlau ein Reisebüro, das von Rudi Höfler betrieben wird. Ihm zur Seite steht Tochter Karina, die Ehefrau Monika als „Briefträger“ und Reisebürokauffrau Eva Schnitzer. Der Familienbetrieb hat sein kleines, aber einladendes Büro direkt neben dem Wohnhaus mit schönem Garten in der unteren Kegelbahnstraße 15 (ehemals Post), nahe der Freigerichthalle.
Wie kam der ergraute, stets freundliche Inhaber, der 35 Jahre im Außendienst für verschiedene Firmen in Deutschland tätig war, zu diesem Job?  Höfler erzählt uns: Mit 27 Jahren wurde er 1. Vorsitzender des größten und ältesten Gesangvereins in seinem Heimatort Freigericht-Altenmittlau. Konstant hatte der Männerchor über viele Jahre um die 100 aktive Sänger, hinzu kam ein Kinder- und ein Gemischter Chor. Diese Chorvereinigung leitete Rudi Höfler mit seinen Vorstandskollegen 31 Jahre mit großen Erfolgen. Hierzu zählen neben vielen Reisen innerhalb Deutschlands auch Konzertreisen nach Kanada, Florida, Frankreich, Schweiz, Ungarn, Italien, Österreich und Skandinavien mit jeweils mehr als 120 Personen. Als Vorsitzender nahm Höfler all dies von Anfang an in die Hand und organisierte gemeinsam mit Fachunternehmen die Reisen zur vollen Zufriedenheit aller Mitfahrer. Diese reiche Erfahrung in Punkto Organisation, Menschenführung und die persönliche Lust zum Reisen bewogen Höfler, sich selbstständig zu machen. 

Das Hauptaugenmerk lag logischerweise bei Gruppen und Vereinen, die per Bus, Zug oder Flug Reisen buchen. Der gesetzlich vorgeschriebene Reisepreissicherungsschein ist eine Selbstverständlichkeit, ebenso auch ein gutes Frühstück bei organisierten Tages- oder Mehrtagesfahrten mit einem modernen Bus. Inzwischen ist das komplette Reisebüroprogramm vertreten. Fast alle deutschen Reiseveranstalter, auch die meisten Internetangebote, sind preisgleich oder günstiger buchbar. Ob Pauschalreisen, Kreuzfahrten, Hotelunterkünfte, Kurreisen, Reisen für Menschen mit Behinderung oder Schülerreisen, alles wird bedarfsgerecht angeboten. Auf Wunsch werden Bahn- und Fernbustickets ausgestellt sowie Flughafentransfers organisiert. 
Alle Leistungen der Busreise-Veranstalter wie z.B. STEWA, reisewelt, Frankfurter Nachrichten, Emmel, Seitz… sind im Programm und buchbar.
Was von Vereinen, Firmen, Schulen und Kindergärten gerne in Anspruch genommen wird, ist die Omnibusvermittlung durch Rudis Reisen. Fahrzeuge in allen Größenordnungen und verschiedenen Qualitätswünschen (vom 7-Sitzer bis zum Mega-Luxusbus mit 88 Sitzplätzen) werden kostengünstig und bedarfsgerecht für die Kundschaft zur Verfügung gestellt.
Vor 10 Jahren kam Höfler dem Wunsch des Vorstandes der Gemeinde Freigericht nach und übernimmt seitdem die Organisation der jährlichen Fahrten für die Senioren. „Planung und Durchführung liegen hier in guten Händen“, sagte uns eine Dame, die sich im Büro für eine Fahrt anmeldete. „Man hat als Kunde und Besucher das Gefühl, ehrlich, freundlich und kompetent beraten und behandelt zu werden.“
Was viele nicht wissen: Wer mit seinen Urlaubswünschen ins Reisebüro kommt, um die kostenfreie, persönliche Beratung zu nutzen, sollte am besten auch dort statt im Internet buchen. Das ist fast immer kostengünstiger. 

Rudis Reisen hat geöffnet Montag bis Freitag von 9:30–13:00 Uhr und von 14:30–18:00 Uhr. Samstags gerne nach Vereinbarung. Internet: www.rudis-reisen.de