Reise & Erholung Sachsen-Anhalt / Saale-Unstrut

Ein Juwel im Land aus Wein und Stein

Foto: Fotolia © modernmovie

Domstadt Naumburg

Naumburg ist eine der schönsten Städte Mitteldeutschlands mit einem besonderen Reichtum an Sehenswürdigkeiten und Kultur. Die 1000jährige Domstadt liegt zwischen Leipzig und Erfurt/Weimar, inmitten der geschichtsträchtigen Landschaft „Saale-Unstrut“, dem Land aus Wein und Stein. Über den Flusstälern von Saale und Unstrut thronen Burgen und Schlösser die an die Zeit der ersten deutschen Könige und Kaiser erinnern. Bedeutendstes Bauwerk aus der Zeit des Hochmittelalters ist der Naumburger Dom. Er wurde 2018 in die UNESCO Welterbeliste aufgenommen. Seit mehr als 1000 Jahren wird hier angebaut. Das Qualitätsweinanbaugebiet Saale-Unstrut zählt fast 800 ha Rebfläche und über 60 Weingüter. Darunter die Naumburger Wein- und Sektmanufaktur mit dem größten Felsengewölbekeller Deutschlands. Schließen Sie mit den regionalen Spezialitäten und den feinfruchtigen Saale-Unstrut-Weinen Bekanntschaft. Es lohnt sich! Und nach einer Entdeckungstour zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Kanu schmeckt es bekanntlich besonders gut.

Infos: www.naumburg-tourismus.de