Reise & Erholung Wald erFahren

Gemeinde Laufach – Heimat mit Herz

Foto: Gemeinde Laufach / ©Christine Kress

Laufach mit seinen Ortsteilen Frohnhofen und Hain i. Spessart ist eine familienfreundliche Wohngemeinde am Tor zum Spessart. Die Gemeinde ist durch ihre Lage an der Autobahn A3 und der Bahnstrecke Würzburg-Frankfurt verkehrstechnisch gut angebunden.

1849 fand im Ortsteil Frohnhofen eine der letzten Versammlungen der Märzrevolution statt und 1866 trafen hier preußische und hessische Truppen im Deutschen Krieg aufeinander. Zentraler Schauplatz war das Brauhaus in Frohnhofen. Folgen Sie von dort heute dem Europäischen Kulturweg „Revolution und Bruderkrieg“ auf den Spuren des 19. Jahrhunderts.

Eisenbahnfreunden ist die sogenannte Spessartrampe zwischen Laufach und Heigenbrücken ein Begriff. Auf der 1854 erbauten „König-Ludwig-West-Bahn“ mussten Züge hier einen Höhenunterschied von 100 Metern auf einer Länge von fünf Kilometern überwinden. Trotz des Schwarzkopftunnels war diese Steigung nicht einfach zu meistern. In Laufach wurden daher den Güter- und Fernreisezügen Schiebeloks nachgespannt und gegebenenfalls auch noch eine dritte Lok vorgesetzt. Die Spessart-rampe war wegen dieses Schubdienstes eine feste Größe für Eisenbahnfreunde in ganz Deutschland. Der europäische Kulturweg „Spessartrampe“ gibt auf 7 km entlang der Bahnlinie Einblick in den Wandel der Landschaft rund um die legendäre Steigungsstrecke. Informationstafeln liefern Hintergründe zu den Baumaßnahmen und erzählen interessante Geschichten über den Naturraum. Oberhalb des Tunnels Falkenberg bietet eine Besucherplattform einen herrlichen Panoramablick über das Schwarzbachtal.

Natur wird in Laufach großgeschrieben! In der Gemeinde kreuzen sich der knapp 58 km lange Spessartweg 1 (Von Fürsten, Fuhrleuten und Pilgern) und der 53 km lange Spessartweg 2 (Über Berg und Tal zum Main). Beide Wege zählen zu den Ersten in Deutschland, die als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet wurden. Zahlreiche Rundwanderwege laden ein die Schönheit des Laufachtals per pedes zu entdecken.

Darüber hinaus hat Laufach auch Radfahrern und Mountainbikern einiges zu bieten. Viele der Wanderwege im Naturpark Spessart sind sehr gut ausgebaut und auch problemlos per Mountainbike zu erkunden. Im Landkreis Aschaffenburg gibt es außerdem ein Netz von gut beschilderten Radwanderwegen. Laufach ist Partner des Projektes Wald erFahren und stellt in allen Ortsteilen

E-Bike und Pedelec-Fahrern drei kostenfreie E-Ladestellen zur Verfügung: Bürgerhalle Frohnhofen, Rathaus Laufach, DJK-Heim Hain.

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen:
Gemeinde Laufach
Raiffeisengasse 4
63846 Laufach
Tel.: 06093 941 0
E-Mail: info@laufach.de
www.laufach.de