Reise & Erholung Wald erFahren

Collenberg

Foto: Gemeinde Collenberg

Am Mainviereck, genau zwischen den historischen Städten Miltenberg und Wertheim, am schönsten Teil des Mains liegt Collenberg – nördlich die Ausläufer des Spessarts und südlich der Odenwald. Erholung zwischen Wald und Wasser im Mainviereck, so lautet das Motto der Gemeinde – bestehend aus den Ortsteilen Fechenbach, Reistenhausen und Kirschfurt. Massentourismus gibt es hier nicht und wird es auch nicht geben – und das wirkt sich auf die Ruhe und auf die Preise aus.

Rund 50 km Rundwanderwege durch leichte Berghöhen und Täler, vorbei an Streuobstwiesen, Steinbrüchen, Bachläufen und ausgedehnten Wäldern laden dazu ein, die nähere Umgebung zu erkunden. Der Eselsweg und viele gut gekennzeichnete Wanderwege tangieren den Ort. Ein idyllischer Radwanderweg entlang der rechten Mainseite ist Ausgangspunkt eines weit angelegten und interessanten Radwandernetzes. Die Gemeinde Collenberg bietet E-Bikern drei Ladestationen an. Ebenfalls gibt es bei uns noch einen anspruchsvollen Mountainbike-Parcours. Der sehr gepflegte Campingplatz liegt direkt am Main.

Dominante Bauwerke sind das Schloss aus dem 18. Jahrhundert, umgeben von einem großen Park und die stilvolle Kirche aus dem Jahr 1732.

Die Gemeinde verfügt über eine besondere Attraktivität, die es bislang nur 30-mal in der Bundesrepublik gibt. Der ört­liche Schützenverein hält für jeden und zu jeder Tageszeit auf einem Gelände von ca. 9 ha Wald und Streuobstwiesen einen 3,5 km langen Feldbogen-Parcours mit 28 Zielen bereit. Dieses Areal ist in Unterfranken einmalig. In traumhaft schöner Landschaft – im Fechenbacher Grund – ist dieser Feldbogen-Parcours angelegt. Nähere Informationen können auf der Homepage des KKSV Fechenbach oder über einen Link auf der Homepage der Gemeinde Collenberg abgerufen werden.

Info:
Gemeinde Collenberg
Kirchplatz 2
97902 Collenberg
Tel.: 09376/97100
Fax: 09376/971020
E-Mail: gemeinde@collenberg-main.de
http://www.collenberg-main.de