Reise & Erholung Weinerlebnisse

Weinbau Alexander Farrenkopf

Foto: ©Farrenkopf

Der kleine Familienbetrieb bewirtschaftet seit Generationen seine Weinberge in Bürgstadt. Der Weinbaubetrieb befindet sich in einem ehemaligen Zehnthof, der im Jahr 1592 erbaut wurde. Alexander Farrenkopf hat den Betrieb 1999 von seinen Großeltern übernommen.

Auf traditionelle Weise werden die klassischen Rebsorten Silvaner, Müller-Thurgau, Bacchus, Kerner und Riesling angebaut. Im Rotweinbereich Spätburgunder, Frühburgunder und Portugieser. Der Portugieser Weißherbst und Blanc de Noir ergänzen die vielfältige Auswahl. Die typischen Buntsandsteinböden des Centgrafenberges und das milde Klima geben diesen Weinen ihren unnachahmlichen Geschmack. Eine schonende Bearbeitung der Trauben bewirkt, dass Jahr für Jahr bekömmliche Weine von hoher Qualität erzeugt werden.

In der gemütlichen Winzerstube haben Sie zu den Häckerzeiten die Möglichkeit, die Köstlichkeiten aus dem Weinkeller und die Leckereien aus der Küche zu probieren. Neben den typischen Häckerspeisen sind die frisch zubereiteten Flammkuchen und die Wildbratwürste eine gefragte Besonderheit. An sommerlichen Tagen lädt auch der idyllische Innenhof zum Verweilen ein.

Auch außerhalb der Häckerzeiten stehen Ihnen der Weinverkauf und der Service für Weinpräsentkörbe nach kurzer telefonischer Terminabsprache zur Verfügung.

Planen Sie eine Familienfeier oder Veranstaltung? Gerne können Sie auch festliche Anlässe in der freundlichen Häckerstube und im lauschigen Innenhof feiern.

Info:
Weinbau Alexander Farrenkopf
Freudenberger Straße 35
63927 Bürgstadt
Tel. 0 93 71/94 99 455
Mobil: 01 60/92 40 68 61
weinbau-farrenkopf@gmx.net
www.weinbau-farrenkopf.de