Kuren & Bäder Reise & Erholung

Bad Alexandersbad – der Tradition verbunden

Foto: © Gemeinde Bad Alexandersbad | Anna Piras

Das kleinste der bayerischen Heilbäder
In Bad Alexandersbad, dem kleinsten der bayerischen Heilbäder, erwartet die Gäste moderne Gesundheitsvorsorge mit traditionellen Heilmitteln. Der Urlaubsort im Fichtelgebirge bietet Erholung und Entspannung in unberührter Natur.

Das Mineral- und Moorheilbad punktet mit einem föhnfreien Mittelgebirgsklima, klarer Luft, romantischer Natürlichkeit und oberfränkischem Charme. Diverse Anbieter von Hotels, Pensionen, Appartements sowie Ferienhäusern bieten gemütliche Übernachtungsmöglichkeiten in ruhiger Umgebung. Zahlreiche markierte Rad- und Wanderwege laden zu sportlichen Aktivitäten ein. Das kulturelle Angebot mit den regelmäßig stattfindenden Kurkonzerten und ein Spaziergang im historischen Kurpark mit Quellenplatz und Wandelwegen runden den Aufenthalt im Heilbad ab.

Moderne Gesundheitsvorsorge mit den traditionellen ortsgebundenen Heilmitteln Heilwasser und Naturmoor zeichnen das Heilbad aus. Seit der Entdeckung der Heilquelle im Jahr 1734 dreht sich in Bad Alexandersbad alles um das Thema Gesundheit.

2008 begann der größte zusammenhängende Entwicklungsprozess der Ortsgeschichte, der das Mineral- und Moorheilbad zu einem modernen Kur­ort macht. Mit neuen Einrichtungen und innovativen Gesundheitsangeboten – vor allem mit dem neuen ALEXBAD – bleibt das Heilbad der gesundheitlichen Tradition verbunden und geht gleichzeitig neue Wege.

Im ALEXBAD, der modern interpretierten Erweiterung des Alten Kurhauses aus dem Jahr 1838, treffen die klassischen Kuranwendungen auf modernste Methoden der Gesundheitsförderung. Neben einem Panoramabad mit Saunabereich und Ruheräumen erwarten den Gast ein hochmoderner Trainingspark sowie ein breites Angebot an Bädern, Packungen, Massagen, weiteren physiotherapeutischen Anwendungen sowie Kosmetikbehandlungen.

Info:
Gemeinde Bad Alexandersbad
Markgrafenstraße 28, 95680 Bad Alexandersbad
Telefon: 09232 9925 – 0
E-Mail: info@badalexandersbad.de
Internet: www.badalexandersbad.de