Reise & Erholung Südtirol

Urlaub in den Bergen – natürlich Ratschings!

Foto: ©Kotterstieger

Lust auf Urlaub in den Bergen? Auf atemlose Momente? Auf unvergessliche Erlebnisse? Dann nichts wie los! Einladende Ferienorte, herzliche Menschen und Natur, so weit das Auge reicht – die richtigen Zutaten für Ihren traumhaften Aktiv-Urlaub in Ratschings stehen schon bereit. Und das zu jeder Jahreszeit. Das ist Urlaub in den Bergen! Natürlich Ratschings.

Almabtrieb in Ridnaun am 29. September 2019
Jedes Jahr im Herbst wird eine schöne, alte Tradition mit viel Farben und Musik gefeiert – der Almabtrieb. Traditionsgemäß bringen Südtirols Bauern ihre Kühe, Schafe und Ziegen im Sommer auf die Almen, wo sie sich auf üppigen Weiden erholen. Fallen im Herbst die Temperaturen, kehren die Tiere ins Tal zurück und der Almabtrieb wird gefeiert. Angetan mit prächtigem, buntem Kopfschmuck und begleitet von den Hirten ziehen die Rinder ins Tal, wobei die Reihenfolge der Tiere und die Form des Kopfschmuckes meist durch Überlieferung genau geregelt sind. Allen voran marschiert die Kranzkuh, die den allerprächtigsten Kopfschmuck trägt, dann folgen die Kühe und Jahrlinge, und zuletzt kommen die Kälber und Schafe. Auch im hintersten Rid­nauntal, dort wo sich das Lazzachertal öffnet, wird Ende September der Alm­abtrieb gefeiert. Hier, auf einer Höhe von etwa 2.100 m gibt es circa 800 ha Weidefläche, auf der von Juni bis Ende September etwa 200 Rinder und 400 bis 700 Kleinvieh und Schafe weiden. Der Almabtrieb ist auch in Maiern ein richtiges Volksfest. Die Tiere und Hirten werden mit Blasmusik und viel Applaus begrüßt. Bei Essen und Trinken und musikalischer Unterhaltung wird dann den ganzen Tag über gefeiert. Speziell darf das traditionelle „Goaßl­schnölln“, das Schnalzen mit der Lederpeitsche, nicht fehlen. Das Fest zum Almabtrieb beginnt bereits um 10.00 Uhr mit dem Frühschoppen. Zusätzlich zum Abtrieb gibt es einen Bauernmarkt, wo man feine Naturprodukte (Federkielstickerei, Wolle, Obst, Kürbisse, Käse/Butter, Kräuter usw.), Schmankerl und Erzeugnisse der Gegend (Kuhglocken, Körbe) kaufen kann.

Zurück zum Ursprung – im Einklang mit der Natur
Wann: 19.09. + 26.09. + 03.10. + 10.10. + 17.10. + 24.10. + 31.10.2019
Auf einer gemütlichen Wanderung entlang des Ontratt-Tales im Jaufental gelangen wir zur Kraftquelle „Wasserfall Gurgl“, bei dem wir aufatmen, neue Energie tanken und die herbstliche Stille und Ruhe wahrnehmen. Der Weg führt uns weiter, bis wir zu einer traditionellen Alm gelangen. Hier erwartet uns ein traditionelles „Muas“-Kochen mit eigenen Getreidesorten und Erzählungen. Auf dem Rückweg achten wir auf ein achtsames Atmen in der Natur beim Kraftplatz „Holler Isse“ und kehren zurück zum Ausgangspunkt, bei dem wir einen gemütlichen Ausklang in der Bauernstube bei selbstgemachtem Brot und Frischkäse in Zusammenhang mit einer Sage aus Südtirol erleben.

Treffpunkt: Jaufental/Obertal – Maurerhof – Dauer: 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Gehzeit: ca. 2 Stunden Aufstieg, 1,5 Stunden Abstieg – Höhenmeter: ca. 350
Mitzubringen: Warme Wanderausrüstung und Schichtbekleidung, Handschuhe und Mütze.
Kosten: 10,00 € (mit activeCard kostenlos) – Mahlzeiten und Verkostungen sind nicht inbegriffen!

Anmeldung: innerhalb des Vortages bis 17.30 Uhr bei Ratschings Tourismus – info@ratschings.info oder +39 0472 760 608

Weitere Informationen: www.ratschings.info