Reise & Erholung

Im Herzen des Madonnenländchens

Foto: fotolia.de © by-studio

Walldürn
Mitten im Odenwald – im badischen Teil der Mittelgebirgslandschaft – liegt die malerische Stadt Walldürn. Eine liebliche Landschaft umgibt das Städtchen. Gastfreundschaft wird hier großgeschrieben.

Bereits 150 n. Chr. befestigten die Römer in Walldürn ihren Limes, errichteten Wachtürme, Kastelle und Bäder. Die Anerkennung des Limes als Welterbe bei der UNESCO unterstreicht die besondere Bedeutung der Römer in Walldürn.

Die Stadt Walldürn ist Mitglied des UNESCO Geoparks Bergstraße-Odenwald und Sitz des Informationszentrums für den Geopark-Erlebnisbereich „Leben im Madonnenländ­chen“. Ein reichhaltiges Jahresprogramm für alle Altersklassen wird zu diesem Thema angeboten.

Hier ist ein beliebter Ausgangspunkt für kleine oder große Wanderungen und Radtouren. Das gut ausgebautes Rad- und Wanderwegenetz wird auch Ihnen Freude bereiten. Seit dem 14. Jahrhundert ist die Wallfahrt zum „Heiligen Blut“ von enormer Bedeutung. Das Blutwunder zieht jährlich weit über 80.000 Pilger an und macht Walldürn zum größten eucharistischen Wallfahrtsort Deutschlands. Besuchen Sie ihn doch zu einem der Sonderwallfahrtstage.

Viele Freizeit- und Sehenswürdigkeiten bieten den Gästen eine Vielfalt an Möglichkeiten. Sechs Museen, insbesondere das Odenwälder Freilandmuseum in Gottersdorf, warten auf Ihren Besuch. Erleben Sie lebendige Geschichte in den historischen Gebäuden. Die Bandbreite der 17 fertig gestellten Häuser der noch nicht vollendeten Anlage reicht vom bescheidenen Taglöhnerhäuschen bis zum stattlichen Großbauernhof, von der dörflichen Postagentur bis zur Landschusterei, von der Grünkerndarre bis zur Ziegelhütte, wobei ein Zeitraum vom 17. bis 20. Jahrhundert erfasst ist.

Schnuppern Sie auch ins Elfenbeinmuseum, ins Museum Zeit(T)räume, das Stadt- und Wallfahrtsmuseum oder in die Grünkerndarren in Altheim. Auch das Lichtermuseum birgt allerhand Schätze.Neu eröffnet wurde das Haus der Bahngeschichte.

Von Rundfahrten mit der historischen Postkutsche oder dem Planwagen, Schwimmen, Tennis, Kegeln, Golfen u.v.m. – Walldürn macht Ihnen die Entscheidung nicht einfach. Auch für die Kleinen wartet mit Ponyreiten, einem Erlebnisbauernhof, einem Hochseilgarten, der Alpaka-Ranch und natürlich dem Erlebnisspielplatz mit Beobachtungsgehege genügend Abwechslung für eine aufregende Zeit.