Kunst & Kultur: Thüringen Thüringen

Licht aus, Sterne an!

Milchstraße Wasserkuppe

Einfach mal in einer sternenklaren Nacht draußen bleiben und das Firmament bestaunen. Das lohnt sich in der Rhön ganz besonders. 1991 wurde sie zum ­UNESCO-Biosphärenreservat Rhön ernannt. Im Jahr 2014 kam von der International Dark Sky Association die Auszeichnung „Sternenpark Rhön“ dazu.

Aufgrund der geringen Lichtverschmutzung kann man hier nicht nur richtig gut schlafen, sondern auch noch natürliche Nachtlandschaften beobachten. Daneben kommen Sternengucker auf ihre Kosten: Von der Rhön aus sind sowohl die Sterne und Planeten als auch die Milchstraße und ferne Galaxien besonders gut zu sehen.

Beste Blicke in den Nachthimmel bieten die ausgewiesenen Sterneguckplätze, unter anderem auf der Wasserkuppe, am Roten Moor und am Schwarzen Moor. Wer mehr zur Himmelskunde erfahren möchte, geht auf Mondlichtwanderung, unternimmt astronomische Abendspaziergänge oder lauscht den faszinierenden Vorträgen unserer Sterne-Experten. Ganz neu sind die Himmelschauplätze in der Rhön. Sie vermitteln Groß und Klein sehr anschaulich Wissenswertes rund um den Sternenhimmel.

Mehr zu den Angeboten
finden Sie im Internet unter:
https://verein-sternenpark-rhoen.de/
https://verein-sternenpark-rhoen.de/
himmelschauplaetze/
https://www.rhoen.de/urlaub-kultur-ferien-wellness/
wandern-natur/nachtwandern/index.html