Ausflugsziele Kunst & Kultur Reise & Erholung Thüringen

Museum für Glaskunst LAUSCHA

Foto: © Glasmuseum Lauscha

Eines der ältesten Spezialmuseen in Deutschland ist das Museum für Glas-
kunst Lauscha. Den Besucher erwartet eine moderne Präsentation erlesener Glasobjekte:
Thüringer Glas vom späten Mittelalter bis in die Gegenwart – Waldglas, höfische und bürgerliche Prunkgefäße, Perlen, Christbaumschmuck, Samm lerfiguren, Glasaugen, Kunsthandwerk und zeitgenössische Glaskunst. Die Ausstellung wird durch eine enorme Vielfalt an Objekten im Schaudepot bereichert.
„Die bunte Welt der Glasmurmeln“ wird in einer Sonderausstellung noch bis zum 20. September gezeigt. Wer kennt sie nicht aus Kindertagen, die
kleinen runden Spielkugeln? Murmeln, Märbel, Schusser, Klicker, Kuller, Heuer – das sind nur einige von vielen Namen für die Kugeln aus Stein, Ton, Porzellan oder aus Glas. Zu den schönsten Murmeln gehören die leuchtenden bunten Glasmurmeln. Über 300 verschiedene Glasmurmeln aus 160 Jahren Glasmurmel-Geschichte sind im Museum zu sehen. Neben den historischen Murmeln mit bunten Fadeneinlagen und Biskuitporzellanfiguren sind auch Designer-Glasmurmeln in der Ausstellung.

Besuchen Sie das Museum und lassen sich von der Glaskunst verzaubern. Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf der Homepage: www.glasmuseum-lauscha.de