Ausflugsziele Essen & Trinken Spessart Spessart-Mainland Weinerlebnisse

Wild- und Weinwochen

Foto: TV Spessart-Mainland / ©Andreas Hub

Die kulinarischen Aktionswochen im Spessart und Mainviereck

Die diesjährigen Wild- und Weinwochen im Spessart-Mainland finden vom 18. September bis zum 31. Oktober statt. Sechs Wochen lang bieten die teilnehmenden Restaurants Köstlichkeiten aus heimischen Wäldern und Weinbergen an. Organisiert werden die Wild- und Weinwochen durch den Tourismusverband Spessart-Mainland.
Mit dabei sind über 30 Restaurants unter anderem aus Alzenau, Bad Orb, Bad Soden-Salmünster, Heimbuchenthal, Gemünden, Marktheidenfeld und Aschaffenburg. Jeder Küchenchef präsentiert das heimische Wild in mindestens drei Zubereitungsarten und spricht jeweils eine persönliche Rotweinempfehlung aus der Region dazu aus.
Neben der Kulinarik bieten die Wild- und Weinwochen auch besondere Aktionen und Veranstaltungen: Erlebniswanderungen und Weinproben runden das Angebot im Aktionszeitraum ab. Einer der Höhepunkte ist der Tag der offenen Edelbrennereien. Sofern die Corona-Regeln dies zulassen, findet „Der Kahlgrund brennt“ 2021 am Sonntag 31. Oktober statt. Es wird empfohlen, sich vorab im Internet oder per Telefon zu erkundigen, ob die Veranstaltungen tatsächlich stattfinden.

Alle teilnehmenden Restaurants, Aktionen und Veranstaltungen sind in einem kulinarischen Faltblatt zusammengefasst. Es ist kostenlos erhältlich beim Tourismusverband Spessart-Mainland unter
Tel.: 06022/26 10 20 oder unter www.wildundweinwochen.de.

Goldener Herbst für Feinschmecker
Köstlich kombiniert im Spessart-Mainland

Ein kulinarischer Ausflug in das Spessart-Mainland birgt während der Wild- und Weinwochen vom 18. September bis 31. Oktober 2021 geschmackvolle Überraschungen. Die Wirte servieren Ihnen köstliches Wild aus den dunklen Wäldern der Region – pro Haus in mindestens drei Zubereitungsarten. Kompositionen wie Wildschweinmedaillons an Cassissoße oder zarter Rehrücken werden Ihnen auf der Zunge zergehen. Die Gastgeber tischen auch gerne Wildgerichte kombiniert mit heimischen Pilzen wie beispielsweise Pfifferlingen aus dem Spessartwald auf. Perfekt werden die Gaumenfreuden durch die Rotweinempfehlung der Wirte – selbstverständlich stammen diese edlen Tropfen aus dem Mainviereck mitten im Spessart-Mainland.