Ausflugsziele Region Nürnberg Reise & Erholung

Die Bleistiftstadt Stein – liebens- und lebenswert

Foto: ©HaVo Hildebrand

Bereits seit dem ausgehenden Mittelalter ist Stein durch seine Bleistiftmühlen bekannt. Als sich 1758 Kaspar Faber hier niederließ, war damit der Grundstein für die industrielle Entwicklung der Stadt und das bis heute bestehende Unternehmen Faber-Castell gelegt. Die Steiner Geschichte ist seit Jahrhunderten eng mit dem weltbekannten Bleistift-Unternehmen verbunden. Das Graf von Faber Castell’sches Schloss und die von Lothar Faber gestiftete Martin-Luther-Kirche prägen die Silhouette der Stadt.

Überregional bekannt ist Stein auch durch sein Freizeitbad Kristall Palm Beach. Es bietet seinen Gästen eine ausgedehnte Wasser- und Entspannungslandschaft mit verschiedensten Becken. Das Angebot reicht vom Tropischen Wellenbad über eine Heilsole bis zum Sportbecken. Ein Thermalbad, die abwechslungsreiche Saunalandschaft und 14 Rutschen runden das Angebot ab.

Foto: ©HaVo Hildebrand

Sehenswert sind die renovierten Altstadtbereiche mit der Wassergasse und ihren Fachwerkhäusern, die direkt am Rednitzufer gelegen sind, oder das Museum „Alte Mine“, das die Bleiminenfertigung in historischen Räumen zeigt. Im Ortsteil Gutzberg überrascht ein Bauernhaus, das wegen seines für diese Gegend ungewöhnlichen Baustils allgemein nur als das „Schwarzwälderhaus“ bekannt ist. Ein ehemaliges Wohnstallhaus aus dem späten 18. Jahrhundert im Ortsteil Unterweihersbuch beheimatet heute das Kulturhaus des Bezirks Mittelfranken und lohnt ebenfalls einen Abstecher.

Es ist die besondere Lage der Stadt, die ihren Charakter seit jeher prägt. Ihren rund 14.000 Einwohnern bietet sie zum einen ländliches Umland, zum anderen aber auch die direkt angrenzenden Großstädte Nürnberg und Fürth. Als Bindeglied zwischen unverfälschter Natur und den Angeboten des Ballungsraumes besitzt die Stadt einen hohen Wohn- und Freizeitwert. Die Idylle zahlreicher Naherholungsangebote lädt zum Abschalten und Ausruhen ein. Die schönen Täler des Bucher Grabens, des Haselgrabens und des Rednitzgrundes machen Stein zur Stadt im Grünen. Sportanlagen, Rad- und Wanderwege bieten vielfältige Möglichkeiten zur individuellen Freizeitgestaltung. Mit hochrangigen Konzerten und Kunstausstellungen, Kirchweih und Stadtfest ist auch kulturell für jeden Geschmack etwas geboten.

Als radfahrerfreundliche Kommune und ausgezeichnete Fairtrade-Stadt, als vielseitiger Bildungs-, Hochschulstandort gestaltet die Stadt Stein die Zukunft aktiv. Nicht zuletzt eine Vielzahl mittelständischer Arbeitgeber tragen zur Lebensqualität der Bewohner bei.

www.stadt-stein.de
Tel. 0911 6801 – 0
Mail: touristinformation@stadt-stein.de