Entlang der Deutschen Fachwerkstraße Reise & Erholung

WUNDERVOLLES WALLDÜRN -WUNDERVOLLES FACHWERK

Foto: ©Doerr

Direkt an der Deutschen Fachwerkstraße und inmitten des herrlichen Odenwalds liegt die 12.000 Einwohner starke Wallfahrtsstadt Walldürn. Dieses traumhafte Idyll umgeben von saftigem Grün und sanften Hügeln lädt Rad- und Wanderbegeisterte zum Verweilen ein. Sechs überregionale Radwege kreuzen Walldürn. Die Stadt ist somit optimaler Zwischenstopp, Start oder Ziel Ihrer Reise. Wem die Topografie zu anspruchsvoll ist: Ein E-Bike-Verleih direkt Vorort lässt den steilsten Hügel begradigen.

Ein riesiges Wanderwegenetz umrandet die Stadt mit ihren neun Ortsteilen durch Wiesen und Wälder und bietet für Spazierwanderer und Trekkingwanderer gleichwohl hinreichend Alternativen. Majestätisch ragt die Basilika zum Hl. Blut aus dem historischen Stadtkern mit hübschen Einkehr- und Bummelmöglichkeiten hervor. Walldürn ist seit 1330 Wallfahrtsstadt und empfängt jährlich rund 80.000 Wallfahrer. Sie ist damit Deutschlands größte eucharistische Wallfahrtsstätte.

Aber nicht nur sportliche oder kirchliche Belange locken nach Walldürn: Kulinarik und Kultur werden hier großgeschrieben. Sechs Museen – darunter das Odenwälder Freilandmuseum in Gottersdorf, abenteuerliche Vielfalt wie z. B. der 3D-Bogenparcours offerieren viele Gründe, Walldürn zu besuchen. Schon mal einen Drachen erlegt? Apropos: Walldürn liegt auch an der mystischen Nibelungen-Siegfriedstraße und der Limesstraße; mit dem Römerbad und dem Limeslehrpfad taucht man ein in jahrtausendalte römische Historie.

Eine regionale Spezialität ist der Grünkern. Dieses 2015 in die Genießer­galerie Baden-Württembergs aufgenommene Produkt spiegelt sich in vielen Speisekarten unserer umfassenden Gastronomie wieder: als Knöpfle, Brat­wurst, Suppe oder Grünkernküchle, der kulinarische Hit schlechthin. Ein Muss für jeden Besucher!

Lassen Sie sich Ihr kostenloses Informationspaket mit Rad- und Wanderempfeh­lungen zukommen:

Tourist- und Freizeitinformation
Hauptstraße 27 I 74731 Walldürn 06282 67 105
www.wallduern.de I tourismus@wallduern.de