Churfranken Reise & Erholung

Rüdenau

Foto: Gasthof Stern Rüdenau

Fern des brausenden Durchgangsverkehrs, inmitten erholsamer Natur, liegt still und friedlich eingebettet in einen Talkessel, der sich nur dem Main zu öffnet, das schöne, idyllische Dorf Rüdenau.

Eine herrliche Landschaft mit einem gepflegten Dorfbild machen diese Gemeinde so liebenswert. Vom wunderschönen Dorfplatz mit dem Ottilienbrunnen und der Pfarrkirche St. Ottilia hat man direkten Anschluss an alle Wanderwege. Durch die ruhige und dennoch zentrale Lage ist Rüdenau ein idealer Ausgangspunkt für alle, die Erholung suchen und dabei gerne einmal Tagesausflüge zu den nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten der Region unternehmen möchten. Das gute Quellwasser Rüdenaus speist die größte Single Malt Whisky Destillerie Deutschlands nach schottischem Vorbild.

Ein wahres Schmuckstück und prächtiges Beispiel fränkischer Fachwerksbaukunst ist auch der Gasthof-­Landhotel-Metzgerei „Zum Stern“ im Ortskern von Rüdenau, gleich neben der Kirche. Im Jahre 1700 erbaut, wird das traditionsreiche Haus seit 1898 von Familie Baumann als Gasthof geführt. Herzstücke sind die alte Wirtschaft und die rustikale Frankenstube mit antiken Eichenbalken. Zehn stilvoll-behagliche Gästezimmer bieten eine zeitgemäß komfortable Unterkunft.

Dieter Baumann, Koch und Metzgermeister, offeriert eine im besten Sinne bodenständig-feinheimische Küche. Er verwendet die erstklassigen Produkte aus der hauseigenen Metzgerei. Saisonale fränkische Klassiker bereichern die Speisekarte „für jeden Geschmack und Geldbeutel“.

Mit seinem Angebot an Whiskywürstchen, -salami und -marmelade in der Metzgerei, demonstriert er auch, wie man dieses „Lebenswasser“ zur kulinarischen Veredlung nutzen kann.