Ausflugsziele Reise & Freizeit Westerwald

Wander- und Radparadies Westerwald

Foto: © Dominik Ketz für Westerwald Touristik-Service

Mit seinen Höhen und Tälern, den Fernblicken und traumhaften Panoramen, aber auch durch seine unverfälschten Ortschaften und zahlreichen Naturdenkmäler und -Schutzgebiete ist der Westerwald ein Paradies für Naturliebhaber. Gut sichtbare Markierungszeichen und einheitliche Wegweiser begleiten lückenlos durch die sattgrüne Natur. Ausgezeichnete Qualitätsgastgeber und eine auf Wanderbedürfnisse ausgerichtete Wege-Infrastruktur sorgen für unbeschwerte Wander-Aktivzeiten.

Der WesterwaldSteig trägt seinen Schatz bereits im Namen, denn die Wälder sind der kraftvolle Begleiter auf allen Wegen. Auf 235 Kilometern und 16 Etappen führt er von Herborn im Hessischen Westerwald bis nach Bad Hönningen im Rheintal. Der Duft nach Harz und Moosen mischt sich mit der erfrischenden Farbpalette lichter Buchen, blühender Wiesen und glasklarer Seen und Bachläufe. Wortwörtlich über Stock und Stein führen die Wanderschuhe, denn Basalt, Schiefer und Ton prägen die Landschaft, gehören zur Kultur des Westerwaldes und erzählen an vielen Stellen spannende Geschichten. Hier findet sich noch die Nähe zu Land und Leuten, lässt sich über schönstes Fachwerk staunen, kann sich der Gast auf Gutes aus Küche und Keller freuen.

Auch abseits des WesterwaldSteigs hat die Region zwischen Rhein, Lahn, Dill und Sieg einiges zu bieten. Auf den Wäller Touren erleben Wanderer noch mehr regionale Vielfalt jenseits des bekannten Top Trails. Naturfreunde und Aktivurlauber erhalten beste Aussichten für Tages- und Mehrtagestouren auf zertifizierten Qualitätswanderwegen mit abwechslungsreichen Streckenverläufen und vielen Highlights.

Für die Bummler, die gerne schlendern und weniger lange Touren bewältigen, hält der Westerwald Kurztouren bereit. Die „Kleinen Wäller“ sind für diejenigen geeignet, für die das erholsame Gehen ohne spezielle Vorbereitung und Ausrüstung im Mittelpunkt steht, aber auch für Gelegenheitswanderer, die Lust auf Kurztouren haben. Die ersten „Kleinen Wäller“ gingen bereits zum Sommeranfang an den Start.

Wer glaubt, dass Mittelgebirgsregionen nur für Wanderer oder Radfahrer mit starker Kondition geeignet sind, der wird hier im Westerwald ganz neue Möglichkeiten entdecken. Die abwechslungsreiche Topografie bietet Fahrradlust auf kleinen wie großen Strecken, mit geringeren oder stärkeren Steigungen. Attraktive Tagestouren oder auch reizvolle Mehrtagestouren kann man hier problemlos in die Tat umsetzen.

Foto: © Dominik Ketz für Westerwald Touristik-Service

Info & kostenlose
Prospektbestellung:
Westerwald Touristik-Service
Kirchstraße 48a
56410 Montabaur
Tel. 02602/3001-0
Fax 02602/947325
mail@westerwald.info
www.westerwald.info