Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt / Saale-Unstrut

Land aus Wein und Stein

Foto: fotolia.de / ©Boris Stroujko

Saale-Unstrut ist eine hochmittelalterlich geprägte Wein- und Kulturlandschaft im Herzen Deutschlands. Ein weltweit einmaliges architektonisches Erbe aus über 1000 Jahren europäischer Geschichte bildet mit ursprünglichen Flusslandschaften und alten Weinbergen ein eindrucksvolles Reiseziel. Damit zieht die Region anspruchsvolle Wein- und Kulturinteressierte ebenso an wie aktive Naturgenießer.

Malerische Landschaften mit beeindruckenden Weinbergen, jahrhundertealten Trockenmauern, romantischen Weinbergshäuschen und geschützten Flusstälern garantieren einen unvergesslichen Aufenthalt im nördlichsten Qualitätsweinanbaugebiet Europas.

Weingüter und Straußwirtschaften

Über 60 Privatweingüter, die Winzervereinigung Freyburg, das Landesweingut Kloster Pforta und die Rotkäppchen Sektkellerei sorgen für die Qualität der Saale-Unstrut Weine. Im Sommer locken die Weingüter zu den Tagen der offenen Weinkeller und Weinberge. Im Herbst werden die fröhlichen Winzerfeste gefeiert. Und wenn ein Sträußchen am Haus hängt, lädt es Besucher zur Einkehr in die Straußwirtschaft.