Reise & Erholung Thüringen

Das Deutsche Spielzeugmuseum!

Foto: ©Thomas Wolf | Deutsches Spielzeugmuseum

Atmen Sie Zeitgeschichte und schwelgen Sie in Erinnerungen aus Kindheitstagen!

Gegründet 1901 als Industrie- und Handelsschule, zeugt das älteste Spielzeugmuseum Deutschlands von der Bedeutung der einstigen Weltspielzeugstadt Sonneberg. Das Deutsche Spielzeugmuseum bietet mit über 6000 Exponaten Einblicke in die Geschichte des Spielzeugs von der Antike bis zur Gegenwart. Zugleich werden im Spielzeug „en miniature“ die gesellschaftlichen Veränderungen der letzten 200 Jahre sichtbar.

Entdecken Sie Puppen, Automobile, Baukästen, Lokomotiven und Spielsachen aus fernen Kulturen – hier gibt es Interessantes, Lustiges und Erinnerungen an die eigene Kindheit.

Bestaunen Sie die prämierte Schaugruppe „Gulliver in Liliput“, die schon im 19. Jahrhundert im Berliner Zeughaus und im Londoner Kristallpalast Jung und Alt gefesselt hat. Die große Welt im Kleinen spiegelt auch ein weiteres Highlight, „Die Thüringer Kirmes“, wieder. Ausgezeichnet mit dem „Grand Prix“ 1910 auf der Weltausstellung in Brüssel, ist das Panorama mit 67 zum Teil lebensgroßen Figuren ein echter Besuchermagnet.

Nutzen Sie auch unseren kostenlosen Audioguide, den Sie sich vorab unter www.deutschesspielzeugmuseum.de herunterladen können. Ob für Kinder, Erwachsene oder auf Englisch – Spaß, Wissen und Unterhaltung sind garantiert.

Das Museum ist auch ein Museum zum Spielen. Spielinseln und Spielstationen laden zum Entdecken, Entspannen und Eintauchen in andere Welten ein. Seid Pirateninnen auf hoher See, Bewohnerinnen der Sesamstraße oder Verfolger*innen einer meterlangen Kugelbahn, einfach der Phantasie freien Lauf lassen!

Foto: ©Thomas Wolf | Deutsches Spielzeugmuseum

Neugierig? Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

PS: Für kleine Entdecker lädt die Museumsrallye auf eine spannende Rätselrunde ein. Mit der richtigen Lösung hat man die Chance, bei der Auslosung am Ende des Jahres einen von 10 Preisen zu gewinnen.