Kunst & Kultur Reise & Erholung Sachsen-Anhalt

Halberstadt – Ihr Tor zum Harz

Foto: Halberstadt / © S. Theilig

Unerwartete Superlative fernab bekannter Routen

Nur einen Katzensprung von weltberühmten UNESCO -Weltkulturerbestätten in Quedlinburg, Dessau oder Goslar entfernt, stoßen kulturhungrige Besucher in Halberstadt auf eine unerwartete Fülle an Superlativen und Schätzen von Weltrang.
Idyllisch eingebettet in die bezaubernde Naturlandschaft am Fuße des Harzes zeugen prächtige Sakralbauten noch heute von Reichtum und Bedeutung der ehemaligen Bischofsstadt. Besonders herausstechend wirkt das einmalige Ensemble aus romanischer Liebfrauenkirche, gotischem Dom und den barocken Kurien der ehemaligen Domherren rund um den Domplatz im Herzen der Stadt.
Bereits beim Durchschreiten der großen Kirchenpforte des Halberstädter Doms tauchen die Besucher in eine Welt aus alter Zeit ein. Mächtige Pfeiler, filigrane Steinmetzarbeiten und luftige Gewölbe prägen eine der edelsten gotischen Kathedralen Deutschlands.
Noch eindrucksvoller präsentiert sich der Halberstädter Domschatz. Mit seinem einzigartigen Dreiklang sakraler Gewänder, kostbarer Teppiche und heiliger Reliquien stellt er einen der wertvollsten Kirchenschätze außerhalb des Vatikans dar.
Seit der Jahrtausendwende spielt mit dem John-Cage-Orgel-Kunst-Projekt das langsamste Musikstück der Welt in Halberstadt. Die Komposition des US-amerikanischen Avantgarde Künstlers wird für die Dauer von 639 Jahren im Burchardikloster aufgeführt. Daneben drängen sich in der Domstadt auf engstem Raum Schätze aus knapp 1.000-jähriger Orgelbautradition.
Vor den Toren der Stadt, im malerischen Dörfchen Langenstein, wartet ein einzigartiges Zeugnis früherer deutscher Wohnkultur darauf bestaunt zu werden. Die von jungen Landarbeiterfamilien in den weichen Sandstein geschlagenen Wohnhöhlen mit heimeligen Wohnstuben und Küchenkräutern in winzigen Gärten erinnern ganz unbewusst an die Fantasiewelt der bekannten Tolkien Saga „Der Herr der Ringe“.
Neben den herausragenden Superlativen machen eine vielfältige Museumslandschaft, das ehemalige jüdische Viertel und die bunte Fachwerk Altstadt Halberstadt zu einem wahren Mekka für Kulturinteressierte. Entdecken Sie den Facettenreichtum der Stadt bei einer der zahlreichen Stadt- und Erlebnisführungen.

Tourist Information Halberstadt
Holzmarkt 1
38820 Halberstadt
Tel. 03941 551815
Mail halberstadt-info@halberstadt.de
www.halberstadt-tourismus.de