Odenwald Reise & Erholung

Ohne Fahrradanhänger zwischen Michelstadt und Miltenberg

Foto: ©Holger Leue

NaTourBus

Am 22. Mai startete der NaTourBus in die neue Saison! Nach wie vor pendeln die beiden NaTourBus-Linien 50N (Eberbach – Beerfelden – Erbach – Michelstadt) und 40N (Michelstadt – Miltenberg) im Zweistundentakt an Wochenenden und hessischen Feiertagen durch den südöstlichen Odenwald, zwischen Neckar, Mümling und Main.

Ohne Radanhänger nach Miltenberg

Der NaTourBus spricht seit seinem Re-Start im Jahre 2008 insbesondere Wanderer und Radfahrer an, die die steilen Anstiege bequem im Bus zurücklegen und die Fahrräder auf dem mitfahrenden Anhänger sicher verstaut wissen. In diesem Jahr kommt es beim Fahrradtransport allerdings zu erheblichen Einschränkungen, an denen ausnahmsweise die Corona-Pandemie keine Schuld trägt. Vielmehr machen mehrere Baustellen auf der Bundestraße 47 zwischen Michelstadt und Amorbach dem NaTourBus einen Strich durch die Rechnung. Statt wie gewohnt zwischen Michelstadt, Amorbach und Miltenberg zu pendeln, ist die Linie 40N in diesem Jahr zu einer Umleitungstrecke über Vielbrunn und das Ohrnbachtal gezwungen. Infolgedessen verkehrt die Linie 40N in diesem Jahr ohne Fahrradanhänger und legt auch keinen Abstecher nach Amorbach ein!

Der Radanhänger kommt stattdessen 2021 ausschließlich auf der Strecke zwischen Eberbach, Beerfelden, Erbach und Michelstadt zum Einsatz. Hier ändert sich nichts für Radfahrer: Die Velo-Mitnahme ist auch in diesem Sommer kostenfrei; das Be- und Entladen der Räder beschränkt sich auf die Haltestellen Eberbach „Bahnhof“, Gammelsbach „Post“, Beerfelden „Bikepark“, Beerfelden „Bahnhof“, Hetzbach „Bahnhof“, Erbach „Bahnhof“ und Michelstadt „Bahnhof“. Wie immer erfolgt auch das Auf- und Abladen ausschließlich durch den Fahrgast. Das Fahrpersonal prüft vor der Weiterfahrt die ordnungsmäße Sicherung der Räder.

Infomaterial

Die Odenwald-Regional-Gesellschaft mbH (OREG) hat zum Start der neuen Freizeitverkehrssaison eine neue Informationsbroschüre mit allen relevanten Fahrplänen und Preistabellen veröffentlicht. Diese liegt in der RMV-MobilitätsZentrale Michelstadt zur kostenlosen Mitnahme aus. Zudem findet sich die Broschüre auch in digitaler Form im Mobilitätsportal der OREG unter www.odenwaldmobil.de zum Download. Auf Wunsch sendet die OREG die Broschüre auch auf dem Postweg zu – eine kurze E-Mail mit eigener Anschrift an info@odenwaldmobil.de genügt!

Für alle Fahrgäste im NaTourBus gilt in diesem Sommer natürlich die Pflicht zum Tragen eines geeigneten Nasen- und Mundschutzes während der gesamten Fahrtdauer sowie an den Haltestellen bzw. beim Verladen der Räder – ohne einen solchen geeigneten Schutz bleibt der Zustieg in den NaTour-Bus verwehrt. Die OREG rät allen Fahrgästen, sich vorab unter www.odenwaldmobil.de/corona über die aktuellen Regelungen zu informieren.