Erzgebirge Kunst & Kultur ONLINE MEHR INFOS Sachsen Sachsen Industriekultur

Zeit erleben – Deutsches Uhrenmuseum Glashütte

Foto: © Deutsches Uhrenmuseum Glashütte / © René Gaens

Seit 175 Jahren steht der Name Glashütte für höchste Uhrmacherkunst. Das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte gibt einen umfassenden Überblick von den Anfängen dieser langen Tradition im Jahr 1845 bis zur Gegenwart mit aktuell neun Glashütter Uhrenherstellern. Auf rund 1000 Quadratmetern zeigt die Dauerausstellung über 500 teils einmalige Glashütter Taschen-, Armband- und Pendeluhren sowie zahlreiche weitere Exponate, die den Besuchern die Entwicklung der sächsischen Kleinstadt zu einem der weltweit führenden Uhrenzentren näherbringen. Mehrere interaktive Stationen liefern wertvolle Informationen zu den Themen Zeit und Zeitmessung.

Aktuelle Sonderausstellung

Jährlich stattfindende Sonderausstellungen erweitern oder vertiefen das Themenspektrum. Anlässlich des genannten Jubiläums gibt es noch bis zum 5. September 2021 eine Sonderschau zu sehen, die sich speziell mit den Anfangsjahren der Glashütter Uhrmacherei beschäftigt. Darin werden unter anderem die Fragen beantwortet, warum seinerzeit ausgerechnet die Stadt Glashütte als Standort für die Uhrenindustrie in Sachsen ausgewählt wurde und was typische Merkmale der Glashütter Uhren wurden, die sie unverwechselbar und für den Kenner leicht von anderen Uhren unterscheidbar machen.

Museums-Quiz und Kinder-Audioguide

Auch für die jüngsten Besucher hat das Uhrenmuseum einiges zu bieten. Über einen speziellen Kinder-Audioguide werden die wichtigsten Themen und Exponate der Ausstellung kindgerecht erklärt. Und wer möchte, kann während des Rundgangs sein Wissen in einem Museums-Quiz testen.

Angebote für Familien

Sofern es die Situation zulässt, bietet das Uhrenmuseum während der Ferien und zu besonderen Anlässen spezielle Aktionen für Familien und Kinder an. Dies können beispielsweise Familienführungen sein, bei denen vor allem die Kinder aktiv in das Programm eingebunden werden. Über das Stellen und die Beantwortung von Fragen erfahren die kleinen und großen Gäste viel Wissenswertes zum Thema Zeit sowie zur Glashütter Uhrengeschichte. Aktuelle Angebote werden auf der Internetseite des Uhrenmuseums veröffentlicht.

Kontaktdaten:
Deutsches Uhrenmuseum Glashütte
Schillerstraße 3a
01768 Glashütte/Sa.
Telefon: +49 35053 4612102
info@uhrenmuseum-glashuette.com
www.uhrenmuseum-glashuette.com