Entlang der Deutschen Fachwerkstraße Kunst & Kultur Museen Reise & Erholung

Die Brüder-Grimm-Stadt STEINAU an der Straße

Foto: ©Steinau an der Straße

Von den Brüdern Grimm und alten Handelswegen

Zu Füßen des waldreichen Spessarts liegt die Brüder-Grimm-Stadt Steinau an der Straße

Mitten in der Stadt, im Amtshof, liegen zwei herausragende Sehenswürdigkeiten: das Museum Brüder Grimm-Haus und das Museum Steinau…das Museum an der Straße. Im einstigen Amtshaus lebte von 1791-96 der Amtmann Grimm mit seiner Familie. Die beiden Söhne Jacob u. Wilhelm Grimm wurden später weltbekannt für ihre Sammlung der Kinder- und Hausmärchen.

Mit wenigen Schritten über den Hof gelangt man vom Wohnhaus zur ehemaligen Scheune der Grimms. Diese Scheune, seit 2006 Museum Steinau, war ein beliebter Spielplatz der Brüder Grimm. Noch immer steht dort die Leiter, auf der die Grimm-Kinder hinauf- und hinunterkletterten. Das barrierefreie Museum zeigt die Rolle der Stadt als typische Station an der bedeutenden Handelsstraße Frankfurt – Leipzig, die über viele Jahrhunderte die große West-Ost-Achse des Reiches bildete und Steinau den Beinamen „an der Straße“ gegeben hat. Zahllose Menschen sind so durch Steinau gekommen, übernachteten, ließen ihre Wagen reparieren und haben ihre Eindrücke von der Stadt mit auf ihre weite Reise genommen. Das Museum Steinau ist deutschlandweit das einzige Museum, das sich der berühmten Handelsstraße widmet.

Erfahren Sie, wie beschwerlich das Reisen in früherer Zeit war, welche Gefahren auf Reisende lauerten. Interessante Hörstationen und Filme lassen Ihren Besuch zum Erlebnis werden.

Sie entdecken alte Gasthofschilder, eine Originalkutsche der Steinauer Wagenfabrik, historische Grenzsteine, die davon erzählen, wie viele Grenzen zu überqueren waren, um von Frankfurt nach Steinau zu gelangen. Im Obergeschoss wird das regionale Töpferhandwerk vom Mittelalter bis in das frühe 20. Jahrhundert vorgestellt, dessen Waren über die Straße bis Sachsen und Westfalen verkauft wurden.

Verkehrsbüro Steinau
Tel. (0 66 63) 973 88
www.steinau.de | www.museum-steinau.de
www.brueder-grimm-haus.de