Reise & Erholung Wetterau

In Büdingen lebt Geschichte

Foto: ©V. Holland

Mittelalterlicher Charme und fabelhafte Feste

In Büdingen lebt Geschichte – Besucher staunen immer wieder, wie genau der Wahlspruch die besondere Atmosphäre der Stadt beschreibt. Die mittelalterliche Altstadt, die imposante Befestigungsmauer mit dem historischen Jerusalemer Tor und das Büdinger Schloss, eine der am besten erhaltenen Staufer­anlagen Deutschlands, beeindrucken Besucher von nah und fern. Wem Steine nicht nur Gemäuer und Fachwerk mehr als Balken sind, der wird vom Charme Büdingens verzaubert sein.

Spaß in die Geschichte bringen zahlreiche Stadt- und Erlebnisführungen. Ob Schatzsuchen für kleine Entdecker, ein romantisches Dinner für Verliebte oder eine humorvolle Erlebnisführung in historischer Gewandung – Büdingen liebt es, Besuchern die Stadt und ihre Geschichte zu zeigen.

Auch Büdingens kleine, aber feine Museen machen die Region und ihre Vergangenheit erlebbar. Gleich vier Häuser machen mit Leben und Kultur vergangener Tage vertraut. Im Schloss wird an die höfische, im Heuson-Museum an die bürgerliche Welt erinnert, ergänzt um das umfassend eingerichtete Metzgermuseum mit Schlachthaus und Wurstküche. Daneben erfreut das mit viel Liebe zum Detail geführte 50er-Jahre-Museum, das die Besucher in die Zeit von Wirtschaftswunder, Rock‘n Roll und Jugendrebellion versetzt. Untergebracht im Jerusalemer Tor zeigt das Sandrosenmuseum geologische Kostbarkeiten der bewegten Vergangenheit von Wetterau und Vogelsberg. Das Modellbaumuseum im Oberhof ergänzt das Museumserlebnis um preisgekrönte Repliken verschiedenster Fahrzeuge.

Büdingen steht aber nicht nur für ein mittelalterliches Stadtidyll am Ostrand der Wetterau, sondern es ist eine charmante Kleinstadt, die es versteht, fabelhafte Feste zu feiern. Am zweiten Juliwochenende lädt Büdingen zu einem Ausflug ins Mittelalter ein. In den Gräben vor der Stadtmauer empfängt ein mittelalterliches Lager die neugierigen Zeitreisenden, bevor sie sich auf den Weg durch die trutzige Festungsanlage in das Herz der Altstadt aufmachen. Handwerker stellen vor der märchenhaften Fachwerkkulisse ihr Können dar, Krämer bieten ihre Ware feil und auch für trefflich Speis und Trank ist gesorgt. Am 13. Juli und 14. Juli wird Geschichte lebendig!

Ende des Jahres verwandelt der Büdinger Weihnachtszauber die Fachwerkstadt in einen der stimmungsvollsten Adventsmärkte Hessens. Von Mittwoch, 4.12., bis Sonntag, 8.12., weht in diesem Jahr der Duft von Nelken und Zimt durch die mittelalterlichen Gassen. Der Marktplatz verwandelt sich in einen leuchtenden Weihnachtswald. Kunsthandwerk, qualitätsvolle Advents- und Weihnachtsartikel laden zum gemütlichen Bummel ein. Wer es deftiger mag, ist im Oberhofrund, bei mittelalterlichen Buden mit Handwerk, Musik und Tanz richtig.

Büdingen – hier lebt Geschichte. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine vielversprechende Zeitreise!

Regelmäßige öffentliche Stadt- und Erlebnisführungen finden Sie unter www.buedingen.info. Gerne nimmt die Tourist-Information individuelle Reservierungen für große & kleine Gruppen entgegen.

Kulturelle Highlights 2019
So 05.05. Kinderfest, Gärtnermarkt und Froschparade
Sa 15.06. – So 16.06. Büdinger Weinfest
Sa 13.07. – So 14.07. Mittelalterfest
Sa 17.08. Sonne, Mond und Kunstgenuss – ein Sommersamstag im Garten Kölsch
Fr 23.08. – Mo 26.08. Düdelsheimer Markt
Do 29.08. – So 01.09. Landpartie auf Schloss Büdingen
So 08.09. Tag des offenen Denkmals
Fr 20.09. – So 22.09. 689. Gallusmarkt
So 20.10. Büdingen i(s)st fabelhaft
Mi 04.12. – So 08.12. Weihnachtszauber