Reise & Erholung Schwarzwald

Wandern, Wein und jede Menge Genuss

Foto: Schwarzwald Tourismus / ©Chris Keller
Foto: Schwarzwald Tourismus / ©Chris Keller

Im Herbst lassen sich Naturerlebnisse und Genießerfreuden im Schwarzwald besonders gut verbinden: Wiesentäler und Bergweiden sind in goldenes Spätsommerlicht getaucht, Weinreben und Laubbäume tragen bunte Blätter. In den Winzerdörfern locken Straußwirtschaften mit regionalen Spezialitäten und „Neuem Süßen“.
Die vielfältigen Landschaften der Ferienregion Schwarzwald sind am intensivsten bei einer Wanderung oder einer Fahrradtour zu entdecken: Fast 24.000 Kilometer Wanderwege sind in und um Deutschlands höchstem Mittelgebirge einheitlich ausgeschildert, auf Tourenradler warten ausgezeichnete Panoramatouren wie der „Badische Weinradweg“, auf Rennradfahrer knackige Anstiege und Mountainbiker können sich über spektakuläre Trails freuen.
Für Wanderer, die Landschaft und Genießerfreuden miteinander verknüpfen wollen, sind besonders die 48 „Schwarzwälder Genießerpfade“ zu empfehlen. Die sechs bis 18 Kilometer langen zertifizierten „Premiumwege“ halten neben tollen Aussichten auch besondere Genusserlebnisse bereit. Der „Baiersbronner Satteleisteig“ verspricht traumhafte Ausblicke auf Baiersbronn und das Murgtal im nördlichen Schwarzwald. Mit der urigen Wanderhütte des Hotel Bareiss belegt der 11 Kilometer lange Rundweg, wie gut sich Wander- und Gaumenfreuden verbinden lassen.
Über Wiesenwege und mal durch moosige, mal durch lichte Tannenwälder führt die 14 Kilometer lange „Hahn-und-Henne-Runde“ in Zell am Harmersbach im mittleren Schwarzwald. An den schönsten Aussichtspunkten laden liebevoll gestaltete Rastplätze im weithin bekannten Hahn-und-Henne-Look zum Verweilen ein.
Im südlichen Schwarzwald bietet der Bernauer Hochtal Steig 16 Kilometer anspruchsvolle Pfade im Bernauer Hochtal mit eindrucksvollen Schwarzwald- und Alpenpanoramen.
Für mehrtägige Wandertouren durch die Weinberge im Oberrheintal empfehlen sich im Herbst das „Markgräfler Wii-Wegli“, der „Breisgauer Weinweg“ und der „Ortenauer Weinpfad“.

Weitere Infos gibt es bei Schwarzwald Tourismus unter
Tel. 0761.896460, www.schwarzwald-tourismus.info