Entlang der Westfrankenbahn

Leuchtender Herbst in Bad Mergentheim

Foto: ©Philipp Reinhard

Die Urlaubs- und Gesundheitsstadt Bad Mergentheim ist ein guter Grund, auch den Herbst 2021 in Deutschland zu verbringen.
Wein gehört zu Bad Mergentheim wie der Louvre zu Paris. Jetzt ist der Bad Mergentheimer Ortsteil Markelsheim in den illustren Kreis der „Weinsüden Weinorte“ in Baden-Württemberg aufgenommen worden. Hier ist der bekannte Ausspruch „In vino veritas“ („Im Wein liegt Wahrheit“) ein ungeschriebenes Gesetz. Wandern in Weinbergen sowie die Teilnahme an Weinverkostungen ist ebenso möglich wie Kellerführungen. Der Weinlehrpfad, den man alleine oder mit einer Gruppe durchwandern kann, zeigt auf 30 Tafeln Wissenswertes zur Geschichte des Weinbaus und bietet Wetterhütten und Ruhebänke als Platz zum Verweilen. Idealer Begleiter dabei: unser Picknick-Rucksack.
Besonders schöne Sonnenuntergänge über dem Taubertal sehen Gäste der Solymar Therme in diesen Tagen von der Panorama-Sauna aus. Dabei werden beim Saunieren oder in heilsamen Sole-Becken auch gleich die Abwehrkräfte für den anstehenden Winter gestärkt.
Freuen dürfen Sie sich auch abseits der Weinberge auf mehr als 1.000 Rad- und Wanderkilometer, die durch eine sanfte Hügellandschaft hinein in das romantische Taubertal führen.
Kultur pur bietet das Residenzschloss Mergentheim, das Mittelalter und Moderne verknüpft – die Historie des Deutschen Ordens in der imponierenden Architektur des Schlosses ebenso wie die der Kurstadt. Der 224.000 Quadratmeter große Schloss- und Kurpark ist ein idealer Platz für eine Auszeit vom Alltag.
Kurze Wege führen Gäste in die charmante Altstadt, aus der der Marktplatz mit seinen Fachwerkhäusern herausragt. Attraktive Geschäfte und lebhafte Cafés laden zum Flanieren oder Verweilen ein. Das bekannteste Naturerlebnis bietet der Wildpark Bad Mergentheim, in dem Besucher Bären, Elchen und vor allem Wölfen besonders nah kommen.
Nach so viel Erlebnis klingt der Tag am besten mit den Spezialitäten der ausgezeichneten regionalen Küche aus. Wenn Sie Wild mögen, werden Sie unsere Wildwochen lieben! Jedes Jahr im Herbst kommt dann bei zahlreichen Gastgeberinnen und Gastgebern im Stadtgebiet Wild in allen Variationen auf den Tisch – unglaublich frisch und von höchster Qualität.

Vom 8. Oktober bis 14. November heißt es „Wild auf Regionales“
Wildwochen mit kulinarischen Leckerbissen und spannenden Veranstaltungen

Foto: ©Philipp Reinhard

Die Bad Mergentheimer Wildwochen bieten auch in diesem Jahr wieder kulinarische Leckerbissen an vielen Stellen im Stadtgebiet – und dazu ein Veranstaltungsprogramm rund um Natur und Regionalität.
„Wer Wildgerichte mag, wird unsere Wildwochen lieben!“, sagt Stefanie Imhof, Leiterin der Tourist-Information, wo die Wildwochen koordiniert werden. „Auch diesen Herbst kommt Wild wieder in allen Variationen auf den Tisch – unglaublich frisch und von höchster Qualität. Hier wurden schon Skeptiker zum echten Fan.“
Wildgerichte in allen Variationen lassen sich ab Freitag, 8. Oktober, an mehr als einem Dutzend Stellen im Stadtgebiet genießen. Neben den Gastronomie-Betrieben sind auch die Kreisjägervereinigung Bad Mergentheim, die Herbsthäuser Brauerei, die Weingärtnergenossenschaft Markelsheim und die Brennerei Herz mit dabei.
Die Wildwochen laufen bis Sonntag, 14. November, und stehen wie schon in den Vorjahren unter dem Motto „Wild auf Regionales“. Qualitativ hochwertiges Fleisch ist dann Bestandteil kulinarischer Highlights wie Hirschgulasch, knuspriger Ente, Hasenkeule, Wildschweinschinken, Rehmedaillons und vielem mehr. Weingärtner, Brauerei und Brennerei sorgen für die aromatisch passenden Getränke im Glas, die den Wild-Genuss abrunden.
Mit den herbstlichen Wildwochen soll auf das große Wild-Angebot in den verschiedenen gastronomischen Betrieben in Bad Mergentheim und den Stadtteilen hingewiesen werden. Zum Rahmenprogramm gehört ein spannendes Veranstaltungsprogramm rund um Wald, Natur, Wild und Kulinarik. Alle Informationen bündelt auch ein Flyer, der überall im Stadtgebiet erhältlich ist und auf www.bad-mergentheim.de digital heruntergeladen werden kann.