Hobby & Freizeit Radreisen Reise & Erholung

Tolle Inspirationen fürs neue Radler-Jahr

Foto: Eurohike Wanderreisen - Eurofun Touristik GmbH

Die neuen Eurobike-Kataloge

Die Spannung steigt, Vorfreude kribbelt unter der Haut, und wenn es endlich so weit ist und die neuen Kataloge auf dem Tisch liegen, mischen sich Glücksgefühle mit Qual-der-Wahl-Problemen. Wohin soll 2022 die erste Radtour führen? Oder wird es diesmal eine Rad- & Schiffsreise sein? Verlässt man sich auf einen bewährten Klassiker oder ist es interessanter, ein neues Angebot zu testen? Die Auswahl ist groß. Hier ein paar Beispiele aus den Katalogen:

Foto: Eurohike Wanderreisen – Eurofun Touristik GmbH


SO SCHÖN IST DEUTSCHLAND
Es gibt Klassiker, die dürfen in einem Katalog von Eurobike nicht fehlen. So zum Beispiel die Starnberger See Sternfahrt – München und die Alpen. Eine ideale Tour, um das Fünf-Seen-Land ganz entspannt per Rad zu entdecken. Jede Nacht dasselbe Bett, jeden Tag Ausflüge durchs weiß-blaue Urlaubsland. Der Riegsee und Murnau stehen auf dem Programm, Ausflüge durch den Pfaffenwinkel und nach München, zum Ammersee und Kloster Andechs sowie eine Fahrt rund um den Starnberger See. Das 3-Sterne-Hotel Seeblick in Bernried erweist sich dabei als idealer Ausgangspunkt. Zumal man nach den Ausflügen im hauseigenen Hallenbad und Saunabereich wunderbar relaxen kann. 7 Tage, ab 649,- Euro.

Neue Reisen
Chiemgauer Highlights – Vom Chiemsee durch das Berchtesgadener Land. Von dieser neuen Rundreise werden auch ambitionierte Radler begeistert sein. Denn sanft hügelige Strecken wechseln mit steilen Anstiegen, und es werden bis zu 65 Kilometer am Tag geradelt. Tagesziele sind Reit im Winkl, Bad Reichenhall, Berchtesgaden/Königssee und Laufen/Oberndorf. Unterwegs ist vor eindrucksvoller Alpenkulisse Abwechslung angesagt, von einer Fahrt mit der ältesten Seilbahn der Welt bis zum Besuch der berühmten „Stille Nacht-Kapelle“ in Oberndorf. 7 Tage, ab 649,- Euro.

Foto: Eurohike Wanderreisen – Eurofun Touristik GmbH



Winzertour am Rhein – Durch Weinreben zu den Kaiserdomen. Wer Romantik-Radeln und kulturelle Highlights gern mit einem guten Tropfen kombiniert, kommt an dieser neuen Radreise nicht vorbei. An idyllischen Altrheinarmen entlang, durch hügelige Weinbaugebiete geht die Fahrt von Neustadt an der Weinstraße nach Heidelberg, Worms, Nierstein, Rüdesheim, Alzey und zum Winzerort Grünstadt. Zwischen Radeln und Kultur ist – wie sich’s für eine Winzertour gehört – immer Zeit für eine Verkostung der Pfälzer Weine. 9 Tage, ab 859,- Euro.

RADSPASS IN EUROPA
Eine besonders beliebte Radreise in gewohnter Eurobike-
Qualität: Bozen – Venedig. Über die Hügel Südtirols der schwimmenden Stadt entgegen. Wer Italien liebt, liebt diese Tour. Denn sie beinhaltet (fast) alles, was Bella Italia so reizvoll macht. Charmante Täler, zauberhafte Städte, Berglandschaften und den Canal Grande. Und der Genuss kommt auf dem Weg quer durch Südtirol, am Gardasee vorbei bis zur Adria auch nicht zu kurz. Pizza, Pasta, Antipasti, Tiramisu und ein Gläschen Rotwein gehören unbedingt dazu. 8 Tage, ab 749,- Euro.

Foto: Eurohike Wanderreisen – Eurofun Touristik GmbH


Neue Reisen
Alpe-Adria Radweg mit Charme – Von Salzburg nach Grado.
Der bestens ausgebaute Radweg von der Mozartstadt bis zur historischen Hafenstadt ist 2022 in einer neuen Variante buchbar. Und zwar als Radtour mit Charme, also mit besonderen Hotels. Darunter das Arcotel Castellani in Salzburg, das von einem historischen Herrenhaus zum Komfort-Hotel umgestaltet wurde, das Hotel Palais26 in Villach, ein zauberhaftes Boutique-Hotel mit exklusiver Dachterrasse, und das Hotel Laguna Palace in Grado, wo man in einem Pool im obersten Stock schwimmen und den Blick über die Lagune genießen kann. 9 Tage, ab 1.089,- Euro.

Alpe-Adria Sternfahrt – Flüsse, Seen und Bergpanoramen.
Neu ist auch die Möglichkeit, den Alpe-Adria Radweg in Form einer Sternfahrt zu erleben. Ausgangspunkt ist das traumhaft schön an der Drau gelegene 4-Sterne-S-Hotel Voco in Villach mit 3-Hauben-Restaurant. In Tagestouren geht’s einmal rund um den idyllischen Faaker See, nach Spittal, zum Wörthersee und nach Klagenfurt, zum Ossiacher See und ins italienische Tarvis. 7 Tage, ab 599,- Euro.

Foto: Eurohike Wanderreisen – Eurofun Touristik GmbH


RAD & SCHIFF
Zu den Klassikern unter den Reisen mit Rad & Schiff zählt die MS Patria: Weinberge & Fachwerk an der Mosel. Wer auf dem Sonnendeck der MS Patria sitzt und die Flusslandschaft von Saar und Mosel an sich vorbeiziehen lässt, weiß, warum diese Tour so beliebt ist. Und dann sind da ja auch die Rad-Ausflüge, die den Eindruck, an einem der schönsten Fleckchen Deutschlands zu sein, noch vertiefen. Die Teilnehmer radeln meist in Sichtweite des Flusses, erleben bildschöne Fachwerk-Städtchen, Weinorte wie Kröv und Bernkastel-Kues, die Porta Nigra in Trier und Saarburg, wo mitten in der historischen Altstadt ein Wasserfall sprudelt. 8 Tage, ab 499,- Euro.

Neue Reisen
MS Manon: Passau – Budapest – Passau
Diese Reise ist ideal für Einsteiger und alle, die nur gelegentlich Radfahren. Denn die Touren auf dem Donauradweg führen durch flaches Gelände, ganz ohne Steigungen. An Bord des eleganten Premiumschiffes kann man den kleinen Wellnessbereich mit Sauna und Fitnessgeräten nutzen, in der Bibliothek schmökern oder im Panoramasalon relaxen. Die Atmosphäre: entspannt, gemütlich. Ideal für einen richtigen Erhol-Urlaub. Die Reise ist auch als Kurztour von Passau bis Wien und retour buchbar.
8 Tage, ab 999,- Euro.

MS Normandie: Südholland mit Rad & Schiff
Kaum eine Provinz ist abwechslungsreicher als „Zuid-Holland“: unberührte Natur und Großstädte wie Den Haag, Scheveningen oder Rotterdam (Start und Ziel der Reise), idyllische Binnenseen wie das Westernsteiner Plassen Brassemeer und berühmte Städtchen wie die „Porzellan-Metropole“ Delft. Die Rad-Schiff-Urlauber gehen auf eigene Faust mit dem Rad auf Entdeckungstour oder genießen auch einfach mal das Sonnendeck ihres „schwimmenden Hotels“. Schließlich bietet die MS Normandie viel Komfort und eine nette Crew, die ihre Passagiere gern verwöhnt. 8 Tage, ab 499,- Euro.

RUNDUM-SICHER-PAKET
Sicher. Flexibel. Aktiv. Dieses Eurobike-Motto ist in Zeiten wie diesen wichtiger als je zuvor. Der Veranstalter garantiert u. a. kostenfreie Umbuchungen auf einen anderen Termin oder eine alternative Reisedestination bis vier Wochen vor Anreise, volle Berücksichtigung von Reisewarnungen, Geld-Zurück-Garantie bei Corona-bedingter Stornierung etc.

EUROBIKE – EUROFUN TOURISTIK GmbH
Mühlstraße 20
A – 5162 Obertrum / Österreich
Tel.: 00 43-(0)62 19/60866
Fax: 00 43-(0)62 19-8272
E-Mail: office@eurobike.at, Internet: www.eurobike.at