Entlang der Deutschen Fachwerkstraße Reise & Freizeit

Die Deutsche Fachwerkstraße lässt sich bestens auf zwei Rädern entdecken

Foto: djd/Deutsche Fachwerkstraße/Klaus Kordesch

Radfahren als kleiner oder größerer Urlaub vor der Haustür boomt – in Corona-Zeiten erst recht. Auch die Deutsche Fachwerkstraße lässt sich bestens per Fahrrad und E-Bike erkunden. Sie führt Radler durch eindrucksvolle Landschaften und mitten hinein in über 100 schmucke Fachwerkstädte. Die Ferien- und Kulturstraße mit mehr als 3.900 Kilometern erstreckt sich von der Elbe im Norden über die Oberlausitz bis zum Bodensee im Süden. Zu den sieben bereits bestehenden Regionalstrecken reiht sich nun eine achte Strecke quer durch Franken ein. Reizvoll sind sie alle. Bei der Urlaubsplanung helfen eine Radkarte sowie ein Etappen-Begleiter und die Broschüre „Mit dem Rad unterwegs“, die unter www.deutsche-fachwerkstrasse.de bestellt werden können. (djd)