Ausflugsziele Fränkisches Weinland ONLINE MEHR INFOS Reise & Erholung Weinerlebnisse

Hammelburg – Älteste Weinstadt Frankens

Foto: Florian Trykowski

An den sanften Hängen des Saaletals hat der Weinbau eine lange Tradition. Seit 777 werden hier Reben angebaut und edle Weine produziert. Belegt wird dies durch eine Schenkungsurkunde, die noch heute im Würzburger Staatsarchiv im Original erhalten ist. Kein Geringer als Karl der Große verschenkte „hamulo castellum“ samt Weinberge an das Kloster Fulda. Die Geschichte der Stadt ist fest mit dem Wein verbunden und das wird fast überall spürbar: In den historischen Gebäuden wie dem barocken Kellereischloss, in dessen riesigen Kellern bis zu 700.000 Liter Wein lagerten. In den engen Gässchen der idyllischen Altstadt mit ihren drei gut erhaltenen mittelalterlichen Wehrtürmen. Im Museum Herrenmühle, dass sich ganz den Themen Brot und Wein verschrieben hat.

Marktplatz / Foto: ©Klaus Gössmann-Schmitt

Genussort in Bayern

Apropos Brot – Seit 2018 ist die Stadt an der Fränkischen Saale einer von 100 Genussorten in Bayern. Diese Auszeichnung verdankt Hammelburg dem „Dätscher“. Bei der traditionsreichen Spezialität handelt es sich um ein meist dreieckiges Gebäck aus herzhaftem Roggen-Brotteig, das mit grobem Salz und Kümmel bestreut wird. Das kleine Brot wird vorzugsweise zu einem edlen Hammelburger Wein genossen. Selbstverständlich stilecht auf einem der zahlreichen Weinfeste, bei einem Besuch im Museum oder auf einem Open-Air-Konzert der Hamulissimo-Reihe auf dem Viehmarkt.

terroir f / Foto: ©Antje Seeling

Magische Orte und Wege zum Wein

Zum kulinarischen Genuss und zum Kulturerleben gesellt sich in Hammelburg der Naturgenuss. Zwischen Rhön und dem Fränkischem Weinland liegt das Saaletal. Ein herrliches Fleckchen Erde das zum Wandern, Radfahren oder zu einer Bootstour auf der Fränkischen Saale einlädt. Wie wäre es mit einem Ausflug zum terroir f, einem der magischen Orte des Frankenweins? An Hörstationen erzählen Personen aus allerlei Zeitepochen von der wechselvollen Geschichte des Weinbaus in Franken. Dazu gibt es einen phantastischen Ausblick über die Weinberge und die Stadt. Ganz dem Thema Wein widmet sich außerdem der Weinlehrpfad. Zertifiziert als Qualitätsweinwanderweg verbindet er Wissenswertes aus der Hammelburger Weingeschichte mit einem Spaziergang durch Weinberge und Natur. So kommt man dem Wein garantiert näher.

Weinlehrpfad / Foto: ©Florian Trykowski

Tourist-Info Hammelburg
Kirchgasse 4, 97762 Hammelburg
Telefon 09732/902-430
E-Mail: touristik@hammelburg.de
Web: https://touristik.hammelburg.de/
Facebook: https://www.facebook.com/HammelburgTourismus
Instagram: https://www.instagram.com/hammelburg_tourismus/