Entlang der Burgenstraße Reise & Erholung

Bad Wimpfen & Gundelsheim

Foto: © Tourismus Bad Wimpfen & Gundelsheim Tourismus Bad Wimpfen & Gundelsheim

Alles am Fluss – Urlaub in Bad Wimpfen & Gundelsheim

Schon von weitem erstrahlt die Kulisse der Stauferpfalz von Bad Wimpfen. In der mittelalterlichen Stadt am Berg gibt es beim Bummel durch die Altstadtgassen viel zu entdecken: Verwunschene Ecken, prachtvolle Fachwerkhäuser und imposante Wehrtürme. Wer den Blauen Turm besteigen möchte, kann Deutschlands einziger Türmerin einen Besuch abstatten und von oben den Blick weit über das Neckartal schweifen lassen.

Foto: © Tourismus Bad Wimpfen & Gundelsheim Tourismus Bad Wimpfen & Gundelsheim

Wer mag kann sich in Begleitung eines Gästeführers, mit Herzblut und Leidenschaft Geschichtliches und Geschichten über die Stadt erzählen lassen. Das historische Museum in der ehemaligen Kemenate der Königinnen, das Reichstädtische Museum mit der städtischen Galerie im Alten Spital sowie das kirchenhistorische Museum in der Pfalzkapelle sind bei jedem Wetter ein Besuch wert. Kulinarische Köstlichkeiten verwöhnen den Gaumen und in den vielfältigen Läden lässt es sich ausgiebig stöbern.

Foto: © Tourismus Bad Wimpfen & Gundelsheim Tourismus Bad Wimpfen & Gundelsheim

Ins Tal hinab zieht das Kloster mit der Ritterstiftskirche und dem sehenswerten gotischen Kreuzgang die Besucher in den Bann. Freizeitspaß und Erholung bieten das Sole-Hallenbad und weitere Freizeiteinrichtungen.
Auf der anderen Neckarseite lädt Gundelsheim mit dem beeindruckenden Schloss Horneck, als zweitgrößtes der Neckarschlösser, zum Besuch ein.

Foto: © Tourismus Bad Wimpfen & Gundelsheim Tourismus Bad Wimpfen & Gundelsheim
Foto: © Tourismus Bad Wimpfen & Gundelsheim Tourismus Bad Wimpfen & Gundelsheim

Das Wahrzeichen der Deutschordensstadt beherbergt das Siebenbürgische Museum. Die kleine Altstadt lässt sich auf historischen Pfaden schnell erkunden und bietet kulinarische Genüsse mit einer Pralinen- und Schokoladenverkostung oder einem Besuch in einer urigen Besenwirtschaft mit feinen Weinen aus der Steillage Himmelreich sowie zünftigem Vesper. Erfrischen können Sie sich im Sommer herrlich in dem über der Stadt gelegenen Terrassenfreibad.
Beide Städte lassen sich sehr schön mit einer Radtour auf den Neckartal-Radweg, dem Salz & Sole-Radweg, einer Wanderung auf dem Qualitätswanderweg Neckarsteig oder einer Schiffstour verbinden und erkunden.
Traditionelle Feste und eine Vielfalt an kulturellen Veranstaltungen bieten Abwechslung und beleben die Altstadtgassen. Der Weihnachtsmarkt, der mittelalterliche Zunftmarkt, der über 1000-jährige Talmarkt, das Reichsstadtfest und der Fasching sind nur einige der besonderen Events.

TIPP
Nach mehrjährigen, umfangreichen Sanierungsarbeiten, wird der Blauer Turm, das Wahrzeichen der Stadt Bad Wimpfen, in diesem Jahr wieder in altem Glanz erstrahlen. Blanca Knodel, die einzige Türmerin Deutschlands, freut sich schon darauf bald wieder Gäste aus nah und fern hoch über den Dächern der Altstadt begrüßen zu können.

Weitere Informationen:
Tourismus Bad Wimpfen & Gundelsheim
Hauptstraße 45 | 74206 Bad Wimpfen
Tel. +49 7063 97200
info@badwimpfen.org
www.badwimpfen.de
www.gundelsheim.de