Fränkisches Weinland Reise & Erholung

Pure Lebensfreude bei den Gastlichen Fünf

Foto: DIE GASTLICHEN FÜNF © Atelier Zudem

Wunderschöne Weinlandschaften
und weinkulinarische Erlebnistipps für jedermann

Weinberge und Wälder zwischen Main und Steiger-
wald, wunderschöne Weinlandschaften und mittendrin Orte voller Geschichte – das sind die „Gastlichen Fünf“ im Fränkischen Weinland: Dettelbach, Gerolzhofen, Iphofen, Kitzingen und Volkach.

Durch die Lage der romantischen Städte zwischen Main und Steigerwald bilden der Weinbau und die damit verbundenen Genüsse ein zentrales Thema für Tagesausflügler und Übernachtungsgäste. Gerne liefern die Gastlichen Fünf an dieser Stelle eine Reihe von Tipps:

Kitzinger StadtSchoppen am Stadtbalkon / Foto: DIE GASTLICHEN FÜNF © Atelier Zudem


Urlaub auf dem Winzerhof

Nicht nur die herrliche Landschaft mit Weinbergen und Wald und die historischen Altstädte machen die Weinstädte aus. Es sind vor allem die Menschen bzw. die Winzer, die den jeweiligen Ort besonders liebenswert machen und einen Urlaub vom Alltag ermöglichen. Mit ihrer Herzlichkeit und Offenheit heißen sie die Gäste willkommen und tun alles, damit diese sich rundum wohlfühlen.

Am schönsten sind diese genussvollen „Weinträume“ in den gemütlichen Gästezimmern und Ferienwohnungen direkt auf einem Winzerhof. Dort, wo sich alles rund um die Uhr um den Wein dreht, geben die Winzerfamilien interessante Einblicke in ihre Arbeit und ihr Leben. Und was gibt es Schöneres, als den Tag bei einem Glas mit leckerem Frankenwein direkt in der Weinstube ausklingen zu lassen.

Weinwandern & Weinlese

Die Weinlagen der Gastlichen Fünf bieten besonders viele exponierte Stellen, um den Winzern bei den Arbeiten im Weinberg zuzusehen. Die Devise lautet: Vor Ort sehen, was der Winzer im Weinberg macht. Perfekt lässt sich diese Erkundungstour bei einer Weinwanderung in Angriff nehmen. Jeder Ort hat entsprechende Touren zu bieten: Weinentdeckerrunde Iphofen, Kitzinger Weinwanderweg, Mainschleifen-Panoramatour, Traumrunden Dettelbach, Weinsteiger-Weg bei Gerolzhofen.

Frankenwein-Genuss

Ein Glas Wein darf natürlich bei einer Gastlichen Fünf-Tour nicht fehlen. Einige Orte locken sogar mit speziellen Schoppen-Treffpunkten: Brunnenschoppen Gerolzhofen (Anfang Juni bis Mitte September immer donnerstags ab 18 Uhr), Zinnen-Schoppen Dettelbach (freitags und samstags im Juli 17-22 Uhr auf der Kirchenzinne, Altstadt), StadtSchoppen Kitzingen (bis Oktober immer donnerstags – sonntags von 17-22 Uhr am Stadtbalkon), Vinotheken-TourTicket in Volkach (13 Vinotheken mit einem Ticket erkunden), Zu Gast beim Winzer in Iphofen – Weinstuben und die städtische Vinothek laden zum Verweilen ein.

Freizeitbuslinien

Wer mit dem Zug nach Iphofen oder Kitzingen anreist, kann vor Ort die VGN-Freizeitbuslinien nutzen. Die drei Freizeitbuslinien im Fränkischen Weinland sind: „Mainschleifen-Express – Linie 107“, „Bocksbeutel-Express – Linie 109“ und der „Dorfschätze-Express – Linie 108“. Alle Orte der Gastlichen Fünf sind mindestens an eine der genannten Linien angebunden. Tagesaktuelle Informationen hinsichtlich der Freizeitbuslinien und Fahrpläne gibt es auf der jeweiligen Orts-Homepage.

FAZIT
Wer das Herz des Fränkischen Weinlands und damit die Region der Gastlichen Fünf mit Tradition und Kultur erkunden möchte, Genuss und Natur schätzt, findet hier sein Urlaubs- und Tagesausflugsparadies, egal zu welcher Jahreszeit.

Tourist Information
„DIE GASTLICHEN FÜNF“
Marktplatz 1
97332 Volkach
Tel. (0 93 81) 4 01 12
tourismus@volkach.de
www.die-gastlichen-fuenf.de