Reise & Erholung Spessart

Das SCHÖNE liegt direkt VOR Ihnen!

Foto: TOURISMUSVERBAND E:V: - RÄUBERLAND

Die Gemeinden Dammbach, Heimbuchenthal und Mespelbrunn

….im schönen Spessart bieten alles, was Sie sich für ein paar erholsame Urlaubstage wünschen. Gastgeber, die mit Leidenschaft für Sie da sind: Nehmen Sie Quartier in einem unserer familiengeführten traditionsreichen Hotels bzw. in einer der Pensionen oder Ferienwohnungen.

Wandern Sie auf unseren zahlreichen und gut beschilderten Kultur- und Qualitätswanderwegen im größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands.

Zahlreiche Nordic-Walking-Strecken, beschilderte Radwege, Beachvolleyball- und Minigolfanlagen, ein Mountainbike-Parcours sowie Soccerfelder laden zu Sport und Bewegung ein.

Nutzen Sie die zahlreichen Wellness-
angebote unserer Hotels sowie unsere barrierefreien Wassertretanlagen in Mespelbrunn und Heimbuchenthal.

Lassen Sie sich verwöhnen von unseren Gastronomen – das Angebot in unseren drei Gemeinden ist vielfältig und für jeden Geschmack und Geldbeutel ist etwas dabei.

Auch der Kulturbereich kommt nicht zu kurz: Besichtigt werden können das weithin bekannte Wasserschloss Mespelbrunn, die Wallfahrtskirche Hessenthal sowie die Fahrraderlebnisausstellung „Pedalwelt“ mit Spaßparcours in Heimbuchenthal. Der Erlebnisweg „Alter Schulweg“, der vom Dammbacher Ortsteil Wintersbach aus auf die Geishöhe führt, bietet lehrreiche Unterhaltung für Familien mit älteren Kindern. Nach dem Anstieg werden Sie mit einem herrlichen Fernblick, an schönen Tagen bis nach Frankfurt, belohnt.

Wir freuen uns auf Sie !

Rüdiger Stenger – 1. Bürgermeister Heimbuchenthal
Stephanie Fuchs – 1. Bürgermeisterin Mespelbrunn
Waltraud Amrhein – 1. Bürgermeisterin Dammbach

Touristikverband e.V. RÄUBERLAND –
Das Herz im Spessart
Hauptstr. 16 / 63872 Heimbuchenthal
Tel. 06092 – 1515 / Fax 06092 – 5511
E-Mail: info@raeuberland.com
Webseite: www.raeuberland.com

Dammbach

Foto: TOURISMUSVERBAND E:V: – RÄUBERLAND

Unsere Gemeinde liegt im Herzen des Spessarts, eingebettet in herrliche Eichen- und Buchenwälder, und ist attraktive Heimat für viele. Die Nähe zur Autobahn A3 bietet kurze Wege Richtung Rhein-Main-
Gebiet und nach Würzburg. Für unsere Besucher haben wir viele touristische Highlights zu bieten, die einen Aufenthalt bei uns immer lohnenswert machen und ein vielfältiges und abwechslungsreiches Angebot bereithalten.
Die Weiler Schnorrhof, Heppe und Geishöhe sind beliebte touristische Ziele und für ihre kulinarischen Spezialitäten bekannt. Reichlich Übernachtungsmöglichkeiten, wie z. B.
im Hotel oder in Pensionen sowie in den Ferienwohnungen des idyllisch gelegenen Wochenendgebiets „Jochenhöhe“ laden zu einem längeren Aufenthalt ein.
Aber auch Tagesbesucher sind bei uns herzlich willkommen. Vor allem beliebt sind die zahlreichen gut ausgeschilderten Qualitätswanderwege sowie der Fuß- und Radweg Richtung Neuhammer, der die Verbindung zum Elsavatalradweg Richtung Obernburg oder Mespelbrunn schafft.

Highlights

  • Passionsspiele
  • Güldnertreffen
  • „Alter Schulweg“
  • Geishöhe:
    Höchst gelegene Siedlung im Spessart mit Ludwig-Keller-Turm und
    360-Grad-Panoramablick über Spessart
    und Odenwald bis nach Frankfurt und in den Taunus.

HEIMBUCHENTHAL

Foto: TOURISMUSVERBAND E:V: – RÄUBERLAND

Viel Grün, Entspannung, Erholung und Kultur, so präsentiert sich der erstmals 1282 erwähnte Erholungsort im Spessart.

Zwischen Himmel & Hölle befindet sich der Besucher des insgesamt 11 km langen europäischen Kulturwegs in Heimbuchenthal. Der Weg zur Kapelle „Herrin der Berge“ führt geradewegs in den „Himmel“, abwärts geht es dann auf dem Weg entlang des Baches Elsava“ in die „Hölle“ zum Höllhammer, einem Ensemble eines ehemaligen Eisenhammers.

Entlang der Promenade „Wiesenweg“ sind rekonstruierte ehemalige Bewässerungssysteme (Wässerwiesen) und ein Grenzsteingarten, Bauerngarten und Lehrbienenstand zu sehen. In der herrlichen Landschaft, in die ein Musikpavillon, Großspielgeräte öffentliche WC, Ziegengatter, Nordic-Walking-Parcours, Fahrradmuseum „Pedalwelt“, Soccerplatz, Adventure Golfanlage sowie ein Kurparksee eingebettet sind lässt es sich wunderbar entspannen. Als weitere Attraktion wurde ein Barfußparcours am Kurparksee neu angelegt.

Fahrradfreunde können Radwege entlang des Baches „Elsava“ nutzen oder die ausgewiesenen Mountainbike-Trails rund um Heimbuchenthal erkunden.

Heimbuchenthal verfügt über eine ausgezeichnete Gastronomie, die weit über das Rhein-Main-Gebiet hinaus einen hervorragenden Ruf genießt.
Fühlen Sie sich wohl in der gastfreundlichen Urlaubsatmosphäre Heimbuchenthals mitten im „Räuberland“!

MESPELBRUNN

Fotos: TOURISMUSVERBAND E:V: – RÄUBERLAND

Inmitten unberührter Wälder des oberen Elsavatals liegt Mespelbrunn mit dem Wahrzeichen des Spessarts, dem Wasserschloss Mespelbrunn mit seinen wertvollen Kunstsammlungen. Von allen Kriegen verschont, zählt es heute zu den romantischsten Sehenswürdigkeiten Deutschlands.

Weitere Kunstschätze birgt die Wallfahrtskirche im Ortsteil Hessenthal mit Werken von Tilman Riemenschneider und Hans Backoffen. Die Geheimnisse alter Sagen und Legenden sind in Mespelbrunn heute noch lebendig und lassen Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Bei Spaziergängen und Wanderungen auf den sehr gut markierten Wegen rund um Mespelbrunn kann man oftmals Hirsche, Rehe oder auch Wildscheine beobachten. Die Freizeitmöglichkeiten sind sehr vielfältig.

Die barrierefreie Wassertretanlage lädt mit ihrem kristallklaren Wasser zur Erfrischung ein. Dank des gut ausgebauten Netzes von Ladestationen steht ausgedehnten Fahrradtouren über die Höhen des Spessarts auch mit E-Bikes nichts im Wege. Und für die Kinder gibt es Urlaubsspaß dank großzügiger Spielplätze und DFB-Minispielfeld.

Seit 2021 führt durch Mespelbrunn ein Räuberwanderweg, der speziell für Familien mit Kindern konzipiert ist. Spielerisch kann man sich hier auf 8 km Länge mit der Geschichte der Spessarträuber beschäftigen.