Radreisen Reise & Erholung

Radwandern im Westerwald

Foto: ©Westerwald Touristik-Service

Zwischen den Großstädten Köln und Frankfurt gelegen, erstreckt sich der Westerwald in seiner ganzen, grünen Pracht. Ein Stück Paradies inmitten der hektischen, städtischen Unruhe, umgeben von dichten Wäldern und durchzogen von erfrischenden Flusstälern.
Der Kontrast schroffer Höhen und grasgrüner Täler sorgt für das ganz besondere Flair des Westerwalds. Herrliche Ausblicke bieten Natur pur.

Hier kann man sowohl auf einer gemütlichen Fahrradtour durch die Natur die Ruhe der Umgebung genießen als auch auf rasante, abenteuerliche Entdeckungsreisen gehen. Gastfreundschaft und ein traditionsreiches Ambiente findet man in den zahlreichen Kleinstädten mit ihren historischen Ortskernen und den romantischen Altstädten – ideal zum Einkehren für zwischendurch. Auch für Rennradfahrer hat die Mittelgebirgsregion einiges zu bieten. Verkehrsarmen Straßen und anspruchsvolle Routen bieten ideale Rahmenbedingungen für Sportler. Egal ob gemütlich oder sportlich, ruhig oder erlebnisreich – der Westerwald hat für jeden Geschmack etwas zu bieten!

Klare und zielführende Beschilderung Die Radwege sind nach den Vorgaben des Landes Rheinland-Pfalz nach Fahrtziel, Entfernungsangabe und Richtung beschildert und garantieren so die sichere Orientierung auf den Wegen. Themenwege werden insbesondere mit jeweils einem eigenen Logo gekennzeichnet. E-Bike Die hügelige Region ist auch mit dem E-Bike schwungvoll erkundbar. Die landschaftliche und kulturelle Vielfalt des Westerwaldes lässt sich so entspannt und unbeschwert erleben. Grenzenlose Mobilität garantiert dabei von April bis Oktober ein Netzwerk aus Verleih- und Akkuladestationen.

Info:
Westerwald Touristik-Service, Kirchstraße 48a, 56140 Montabaur, Tel.: +49 (0)2602/30010, Fax.: +49 (0)2602/947325, mail@westerwald.info, www.facebook.com/westerwald