Entlang der Mosel Entlang des Rheins

In Mayen die Eifel erleben

Foto: Mosellandtouristik GmbH / ©C

Umgeben von erloschenen Vulkanen, verwunschenen Wäldern, kostbaren Kulturgütern und eindrucksvollen Bauten befindet sich mitten in einem Talkessel die Kleinstadt Mayen. Auch bekannt als das Tor zur Eifel. Eine Stadt, deren Geschichten und Sagen bis zu den Kelten reichen.

Kultur wird in Mayen groß geschrieben. „Geschichte live erleben“ ist das Motto der drei interaktiven Ausstellungen des Eifelmuseums. Beheimatet in der Genovevaburg, bietet die Ausstellung EifelTotal spannende Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Eifel und das Alltagsleben der Bewohner. Im Schieferfelsen unter der Burg erzählen die Stollen die Geschichte des Schutzbunkers und bilden zugleich die Kulisse für das Deutsche Schieferbergwerk. In den Erlebniswelten Grubenfeld des Eifelmuseums dreht sich alles um die 7000-jährige Basaltabbaugeschichte: Mühlsteine aus vulkanischer Basaltlava gingen von hier in die weite Welt.

Mayener Grubenfeld / Foto: Touristinfo der Stadt Mayen / © Kappest

Von Juni bis August ist die Genovevaburg Schauplatz der Burgfestspiele – ein kulturelles Highlight, das jedes Jahr zahlreiche Theaterfreunde nach Mayen lockt.

Abwechslungsreiche Waldpassagen, verträumte Pfade und atemberaubende Panoramablicke erwarten Sie auf den vielfältigen Wanderwegen rund um Mayen. Auch Radfahren wird hier zum Erlebnis. Ob eine entspannte Radtour mit der Familie, informationsreiche Touren mit Zwischenstopps an den Einrichtungen des Vulkanparks bis hin zu anspruchsvollen Zeitfahrstrecken bietet Mayen ideale Voraussetzungen für jeden Anspruch.
Wählen Sie Ihre persönlichen Highlights und erleben Sie Ihre ganz individuelle „Mayenzeit“! Wir freuen uns auf Sie!

Tourist-Information Stadt Mayen
Boemundring 6
56727 Mayen
Tel.: 02651-903004
Email: touristinfo@mayenzeit.de
www.mayenzeit.de