Hunsrück Reise & Erholung

Natur, Geschichte, Abenteuer… Ferienregion Kirner Land

Die Kyrburg in Kirn / Foto: AdobeStock / ©fotografci

Die Vitaltouren im Kirner Land bieten atemberaubende Blicke in das wildromantische Kellenbach- und das Nahetal. Kirchen, Burgruinen und Schlösser gilt es auf den Wanderungen ebenso zu entdecken wie die erste wieder erstellte Zeidlerei Deutschlands.

Informativ und besonders kinderfreundlich sind die zahlreichen Lehrpfa­de wie der Wassererlebnispfad im Hahnenbachtal oder der Naturlehrpfad rund um Schloss Wartenstein mit der Erlebniswelt „Wald und Natur“.

Wer das Abenteuer liebt, klettert in den Kirner Dolomiten, zeltet in der ältesten Burganlage im Nahe- und Hunsrückraum, der Schmidtburg, oder besucht den Nahe-Skywalk. Unter dem Boden der Plattform fällt die Felswand rund 60 Meter senkrecht in die Tiefe. Besucher haben einen unvergesslichen Blick hinab ins Nahetal, auf den Hellberg, die Stadt Kirn und in den aktiv betriebenen Steinbruch.

Klettern in den Kirner Dolomiten / Foto: ©Martin Prasch

Die nahe gelegene Stiftskirche St. Johannisberg birgt wertvolle kunsthistorische Grabdenkmäler, die über die Bildhauerkunst aus vier Jahrhunderten Zeugnis ablegen. Auch die Lauschtour (per App.) durch Kirn bietet interessante Einblicke in die Stadtgeschichte. Unsere Gastgeber freuen sich auf Sie.

Weitere Informationen:
Tourist-Information Kirner Land
Bahnhofstraße 31
55606 Kirn
Telefon: 06752/135155
Email: tourismus@kirner-land.de
Internet: www.kirner-land.de