Hobby & Freizeit Radreisen Reise & Freizeit

Radreisen entlang der schönsten Seen

Foto: euroike.at

Radeln mit Abkühlung

Auf diesen Radreisen sollten Badehose, Bikini und Handtuch immer griffbereit sein. Denn die Radwege führen entlang der schönsten Seen. Und die bieten in Sommer und Herbst Gelegenheit zu erfrischenden Pausen. Schwimmen im türkisblauen Faaker See. Mit dem Tretboot übern Gardasee strampeln. Mit dem Ruderboot auf dem Königssee kreuzen. Einfach mal in den Bodensee abtauchen. So geht perfekter Radurlaub!

Fotos: eurobike.at

Kärntner Seen – Die österreichische Riviera

Schöner geht’s nicht! Dieser Gedanke wird die Radler auf der Fahrt durch Österreichs sonnigstes Bundesland täglich begleiten. Die Seen – Ossiacher See, Wörthersee, Hafner-, Keutschacher-, Bassgeigen- und Rauschelsee, Klopeiner See und Faaker See – liegen eingebettet in eine eindrucksvoll gestaffelte Bergkulisse. Sie sind warm, sauber und super zum Baden. Außerdem liegen hübsche Städte wie Villach und Klagenfurt auf der Strecke, und so manche Burg will erobert werden.

Kärntner Seen, 8 Tage, Anreise Mittwoch und Sonntag
vom 10.04. bis 09.10.2022, ab 699 Euro

Fotos: eurobike.at

Sternfahrt Gardasee – Trient, Verona,
Mantua und Brescia


Bei dieser Reise können Radler zwischen zwei Hotels als Ausgangspunkt für ihre Touren wählen: das Lido International in Desenzano und das Suisse in Sirmione. Gleich die erste Tages-
tour, die nach Trient führt, beinhaltet auf dem Rückweg eine Schifffahrt von Riva über den ganzen See bis Sirmione. Einige der anderen Tagestouren werden durch Bahnfahrten abgekürzt, sodass immer Zeit (und Energie) für ein erfrischendes Bad im Lago di Garda bleibt.

Sternfahrt Gardasee, 7 Tage, Anreise Dienstag und Sonntag vom 03.04. bis 09.10.2022, ab 769 Euro

Foto: eurobike.at

Bodensee – Lago Maggiore.
Auf unbekannten Wegen über die Alpen

Das ist wirklich keine alltägliche Tour, denn sie führt auf der alten Handelsroute über den Lukmanier. Bevor es aber soweit ist, geht’s am Schweizer Ufer des Bodensees bis zur österreichischen Grenze und von dort am Rhein entlang durch die Bündner Herrschaft und die beeindruckende Rheinschlucht in das Hochtal der Surselva. Eindrucksvoll: Wenn die karge, autofreie Passstraße überwunden ist, öffnet sich der Blick ins blühende Tessin. Ziel der Reise ist der Ferienort Locarno am Lago Maggiore mit feinen Badestränden.

Bodensee – Lago Maggiore, 8 Tage, Anreise täglich
vom 18.06. bis 25.09.2022, ab 899 Euro

Foto: eurobikes.at

Chiemsee – Königssee.
Gemütlichkeit in Oberbayern


In Oberbayern geht’s, wie könnte es anders sein, auch auf Radtouren urgemütlich zu. Bei insgesamt nur 165 Radkilometern, die sich auf sechs Tage verteilen, ist viel Zeit fürs Baden, Besichtigen und Biergärten besuchen. Am ersten Tag führt der wunderschön angelegte Chiemsee-Rundweg zu einsamen Badebuchten und schattigen Biergärten. Und am nächsten Tag bringt ein Schiff die Urlauber zu den Inseln Herrenchiemsee und Frauenchiemsee. Nach Tagesetappen nach Inzell und Bad Reichenhall endet die Reise in Berchtesgaden und, wer mag, hängt noch eine entspannte Bootsfahrt auf dem Königssee an.

Chiemsee – Königssee, 7 Tage, Anreise Sonntag
vom 17.04. bis 09.10.2022, ab 629 Euro

EUROBIKE – EUROFUN TOURISTIK GmbH
Mühlstraße 20
A – 5162 Obertrum / Österreich
Tel.: 00 43-(0)62 19/60866
Fax: 00 43-(0)62 19-8272
E-Mail: office@eurobike.at
Internet: www.eurobike.at