Hessenland Reise & Freizeit

DOM- und Kaiserstadt Fritzlar

Foto: ©Michael Brueckmann

Willkommen in der mittelalterlichen Fachwerkstadt Fritzlar mit kulturhistorischen Bauwerken, uraltem Pflaster und mittelalterlichen Gassen. Schon von weitem werden Sie von den imposanten Türmen der ehemaligen Fritzlarer Stadtbefestigung begrüßt. Vom Grauen Turm, einem der höchsten noch erhaltenen städtischen Wehrtürme Deutschlands, bietet sich ein großartiger Blick auf die Stadt und ihre Umgebung.
Im Herzen der Stadtbefestigung liegt der historische Marktplatz mit seinem einzigartigen Fachwerkensemble und dem Rolandsbrunnen. Bummeln Sie durch die nahezu verkehrsfreie Altstadt, die Ihnen mit ihren kleinen, sehr einladenden Geschäften und Boutiquen ein besonderes Einkaufsambiente bietet, bevor Sie in einem der Cafés und Restaurants kulinarische Köstlichkeiten genießen.
Schlendern Sie durch die malerischen Gassen – vorbei am ältesten Amtshaus Deutschlands, dem über 900 Jahre alten Rathaus, und am Spitzenhäuschen, welches die Touristinformation beherbergt – bis zum beeindruckenden Dom St. Peter, der als eine der schönsten romanisch-gotischen Kirchen Hessens gilt.
Das Dommuseum Fritzlar präsentiert in den historischen Räumen des Kreuzgangs und des ehemaligen Stiftsgebäudes sakrale Kunst aus der mehr als tausendjährigen Kloster-, Stifts- und Kirchengeschichte. Informationen für das Dommuseum und den Domschatz finden Sie unter www.dommuseum-fritzlar.de

Museum Hochzeitshaus: Neues Leben in alten Mauern
Das frisch renovierte und barrierefreie Fritzlarer Museum zeigt Objekte aus 1300 Jahren Stadtgeschichte. Zeitgemäß aufbereitet, informiert das Museum über sie, stellt aktuelle Bezüge her und ist ein Lernort, der Spaß macht. Die 3D-Simulation einer Grabkammer aus der Zeit von 3500 v. Chr. fesselt durch den Blick auf früheste Geschichte und lässt sie vor den Augen lebendig werden. Das in den Jahren 1580 bis 1590 erbaute Hochzeitshaus gilt als eines der größten Fachwerkhäuser Hessens. Es liegt in der historischen Altstadt, westlich des Marktplatzes. Öffentliche Führungen finden jeden Donnerstag um 15:00 Uhr statt. Führungen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten buchbar. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.museum-hochzeitshaus.de.

Auf einen Blick:
Touristinformation Fritzlar
Zwischen den Krämen 5 34560 Fritzlar
Tel.: 05622/988-643, E-Mail: touristinfo@fritzlar.de
www.fritzlar.de